Vernetzen Sie sich mit uns

Wirtschaft

Die Abgeordneten stimmen Handy Roaming-Gebühren zu beenden

SHARE:

Veröffentlicht

on

tech_roaming47__01__630x420Nach einer Abstimmung im Europäischen Parlament am 3. April müssen Urlauber keine Abzocke mehr für die Nutzung ihrer Mobiltelefone im Ausland zahlen.

Die überwältigende Unterstützung der Abgeordneten für einen Binnenmarkt für elektronische Kommunikation bedeutet, dass ab 2016 die Roaming-Kosten in der gesamten EU abgeschafft werden, was Verbrauchern und Unternehmen enorme Einsparungen bringt.

Peter Skinner, MdEP und europäischer Industriesprecher der Labour-Partei, sagte: „Ich bin froh, dass wir heute endlich ein Datum für das Ende des Roamings festgelegt haben. Das sind gute Nachrichten für britische Urlauber und Geschäftsreisende.“

„Ich fordere jeden auf, die Vorteile eines Verbleibs im EU-Binnenmarkt zu leugnen, wenn wir solche echten Vorteile für den Verbraucher sehen.“

UKIP war die einzige britische Partei, die sich nicht für das Ende des Roamings einsetzte. Insgesamt stimmten 600 Abgeordnete dafür, 13 dagegen und zwei Enthaltungen.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending