Vernetzen Sie sich mit uns

Frontpage

Das „klingende Holz“ des Paneveggio-Waldes

SHARE:

Veröffentlicht

on

val-venegia1

Die italienischen Region Trentino ist ein Land der Wälder, die 56% der Provinz bedecken.

Zusätzlich zu ihrem Wert für die Umwelt, die Landschaft, die lokale Identität, sind diese Wälder zur Reinigung der Luft von grundlegender Bedeutung, für Städte und Kulturen, für die Berglandwirtschaft, für die biologische Vielfalt und Freizeitaktivitäten zu schützen.

53 verschiedene Arten von Wald und 500 Millionen Bäume, mehr als 1000 Bäume pro Kopf.

Die Staatswälder

In this ‘sea of trees’, there are nine very special islands: the Staatsforsten von PaneveggioSan Martino di Castrozza, Valzanca, Valsorda, Cadino, Monte San Pietro, Monte Bondone, Scanuppia und Campobrun.

The Provincial Agency for State Forests of the Autonomous Province of Trentino manages these woodlands, which stretch out over more than 11,200 hectares and include woods of exceptional silvicultural, natural and historic value, pastures, streams, glaciers and a number of buildings, including mountain huts, barns, rural houses and traditional mountain dairies, ‘malghe’.

Werbung

Paneveggio Staatswälder

These natural forests cover 2,793 hectares, and are managed in a traditional way, without neglecting innovations and experimental forestry. The forest is entirely within the Paneveggio/Pale di San Martino Nature Park and it is suitable for recreational, educational and cultural activities as well as for scientific research. The fame of Paneveggio Forest is due to the production, by selecting the best logs of Norway spruce, of a very special kind of wood – the resonant wood.

Klangholz

Fichten (Picea abies Karst), die hier decken rund 86% der gesamten Waldfläche, produzieren kleine Mengen von Klangholz, geeignet für Resonanzböden für den besten Streichinstrumente und Klavier, dank einer langsamen und stetigen Wachstums machen, zu einer einzigartigen Klima und an der richtigen Mischung aus Licht, Wärme und Feuchtigkeit.

Since 1700, instrument makers from all over the world have chosen their logs or billets here. Long time with craftsmen’s experience and sensitivity, transform this wood into soundboards for prestigious and refined musical instruments, marked by a rare sought-after timber and beauty.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending