Vernetzen Sie sich mit uns

Geschäft

Konferenz: Optimierung der Windenergie O & M: Europa

SHARE:

Veröffentlicht

on

LogoEs gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um Betriebs- und Wartungsverträge für Windkraftanlagen zu überprüfen und neu zu verhandeln. Im November 2012 berichtete Bloomberg New Energy Finance, dass der Durchschnittspreis für Full-Service-O & M-Angebote für Onshore-Windparks auf 19,200 Euro pro MW pro Jahr gesunken ist, ein Rückgang von 38% seit 2008. Bei Gesamtwartungskosten für einen typischen Onshore-Windpark Bei bis zu 30% (und Offshore sogar noch höher) der gesamten Betriebskosten kann eine erfolgreiche Kontrolle dieser Ausgaben den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust in einem Jahr ausmachen.

Turbinen-O & M wirkt sich auf Leistung, Produktivität und Rentabilität aus und ist entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg von Windparks. In diesem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt ist das Angebot an Vertragsoptionen und -instrumenten für Asset-Eigentümer riesig und komplex.  Welche Strategie passt am besten zu Ihrem Geschäftsmodell und Ihrem Risikoappetit?  Was sind Ihre internen Fähigkeiten? Was können Sie aus den Strategien anderer Asset-Eigentümer lernen?

Diese und andere wichtige Fragen werden unter beantwortet Ökostrom-Konferenzen bevorstehend Optimierung von Windkraft-O & M: Europa. Findet statt in Manchester am 3. und 4. SeptemberAuf der zweitägigen Agenda werden die Risiken und Chancen verschiedener Betriebs- und Wartungsverträge für Onshore- und Offshore-Windkraftanlagen analysiert und bewertet. Asset-Eigentümer werden Fallbeispiele dafür liefern, wie sie Ausfallzeiten minimieren, Wartungspläne planen und letztendlich die Rendite aus jedem für Betriebs- und Wartungsarbeiten ausgegebenen Euro maximieren.

Zu den Hauptthemen, die auf der Tagesordnung stehen, gehören:

  • Wie man hält Betriebs- und Wartungskosten unter Kontrolle
  • Bewertung der Beste Optionen für das Ende der OEM-Garantie
  • Die Mythen zerstreuen Condition Monitoring System - Arbeiten sie wirklich in der Praxis?
  • Welche Strategie ist die kostengünstigste und zeiteffizienteste - Vorausschauende, vorbeugende oder reaktive Wartung?
  • Das richtige Gleichgewicht zwischen Inhouse, Wartung durch OEM und Drittanbieter
  • Neueste Techniken und Tools, um effektiv zu sein Verwalten der Wartung von Schaufeln, Generatoren und Getrieben
  • Nachrüsten vs. Ersetzen - Was sind die Optionen und die Kosten-Nutzen-Analyse?
  • Die Rolle von Effektives Bestands- und Ersatzteilmanagement bei der Verwaltung der Betriebskosten

Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending