Vernetzen Sie sich mit uns

Kasachstan

Präsident Tokayev begrüßte den malaysischen Premierminister Anwar Ibrahim in Kasachstan

SHARE:

Veröffentlicht

on

Kasachstan und Malaysia haben vereinbart, ihre am 16. März 1992 bestehenden Beziehungen weiter zu stärken und neue Bereiche der Zusammenarbeit zu erkunden.

Der malaysische Premierminister Anwar Ibrahim sagte, die Einigung sei gestern bei seinem Treffen mit dem kasachischen Präsidenten Kassym-Schomart Tokajew im Präsidentenpalast (Ak Orda) erzielt worden, dem ein bilaterales Treffen der jeweiligen Delegationen folgte.

Bei dem Treffen wurde die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ausführlich erörtert und umfasste Sektoren wie Handel, Investitionen, Hochschulbildung, Tourismus und die Halal-Industrie.

„Die malaysische Delegation und ich nahmen an der offiziellen Begrüßungszeremonie des kasachischen Präsidenten Kassym-Jomart Tokayev im Präsidentenpalast teil.“

„Nach der Zeremonie hatten Präsident Tokayev und ich ein Vier-Augen-Treffen, um wichtige Fragen im Zusammenhang mit den Beziehungen zwischen Malaysia und Kasachstan zu besprechen und internationale Fragen von beiderseitigem Interesse anzusprechen“, sagte er über den X-Account.

Zur Delegation des Premierministers gehören Außenminister Datuk Seri Mohamad Hasan, Minister für Investitionen, Handel und Industrie Tengku Datuk Seri Zafrul Tengku Abdul Aziz, Minister für Tourismus, Kunst und Kultur Datuk Seri Tiong King Sing und Minister in der Abteilung des Premierministers (Religiöse Angelegenheiten). Datuk Dr. Mohd Na'im Mokhtar, zusammen mit hochrangigen Beamten verschiedener Ministerien und Behörden.

Werbung

Der malaysische Premierminister reiste zu einem zweitägigen offiziellen Besuch nach Kasachstan, um die Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern weiter zu stärken.

Der letzte Besuch des malaysischen Premierministers in Kasachstan fand im Jahr 2014 statt.

Der Gesamthandel Malaysias mit Kasachstan belief sich im Jahr 2023 auf 474.5 Millionen RM (104.2 Millionen US-Dollar), wobei 465.6 Millionen RM (102.2 Millionen US-Dollar) auf den Export malaysischer Waren nach Kasachstan und 8.9 Millionen RM (1.9 Millionen US-Dollar) entfielen Importe aus Kasachstan.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending