Vernetzen Sie sich mit uns

Journalismus

EU Reporter ernennt Nick Powell zum politischen Redakteur

SHARE:

Veröffentlicht

on

In der jüngsten Erweiterung des EU-Reporter-Teams wurde der ehemalige ITV-Journalist Nick Powell (im Bild) zum politischen Redakteur ernannt.

In seiner 33-jährigen Karriere bei ITV berichtete Nick häufig über Veranstaltungen in Brüssel und Straßburg und produzierte Dokumentarfilme in vielen EU-Mitgliedstaaten sowie in der Ukraine und im Vereinigten Königreich. Zusätzlich zu seiner Arbeit in Westminster hat er als Head of Politics die ITV-Berichterstattung über das walisische Parlament aufgebaut und geleitet.

„Es ist großartig, bei EU Reporter mitzumachen, den ich schon lange bewundere“, sagte Nick. „Während Europa aus der Pandemie hervorgeht, stehen der EU neue Herausforderungen bevor, da sie nach Stärke in der Einheit gegen politische, wirtschaftliche und sogar militärische Bedrohungen sucht.

„Um es mit Karl Marx zu sagen: Wir sehen uns einer möglichen Tragödie in der Ukraine gleichzeitig mit der anhaltenden Brexit-Farce gegenüber. Aber EU Reporter wird mit seiner stolz unabhängigen Berichterstattung weiterhin den Mächtigen die Wahrheit sagen“.

Als Nick ITV verließ, dankte ihm der britische Premierminister Boris Johnson für seine Verdienste „für den politischen Journalismus auf sehr hohem Niveau“ und für die „im Großen und Ganzen“ faire Berichterstattung. Der Premierminister fügte hinzu, dass „es für die Menschen in diesem Land sehr wichtig war, einer fairen, ausgewogenen und vernünftigen Berichterstattung ziemlich nahe zu kommen, und ich danke Nick sehr für das, was er getan hat“.

„Ich weiß, dass einige Leute, die sich an Boris Johnsons eigene Arbeit als EU-Journalist erinnern, überrascht sein könnten, dass er ein Fan von fairer, ausgewogener und vernünftiger Berichterstattung ist, aber ich nehme es als Ergänzung, dass er sie bewundert, wenn er sie sieht“, sagte er Nick.

Colin Stevens, Herausgeber und Chefredakteur von EU Reporter, sagte: „Es ist ein Zeichen für den wachsenden Ruf und Ehrgeiz von EU Reporter, dass Nick dem Team beitritt. Er wird einen großen Beitrag zu unserer unabhängigen und furchtlosen Politikberichterstattung in der Europäischen Union und darüber hinaus leisten.“

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending