Vernetzen Sie sich mit uns

Coronavirus

Präsident von der Leyen kündigt neuen Impfvertrag mit Moderna an

SHARE:

Veröffentlicht

on

Sehen Sie sich die Presseerklärung von Präsident von der Leyen an . „Die Coronavirus-Pandemie hat unser Leben schwer getroffen. Viele Menschen sind krank oder haben ihren Arbeitsplatz verloren. Und im Moment machen sich viele Europäer Sorgen, dass sie ihre Familien oder engen Freunde zu Weihnachten nicht sehen können.

"Während Restriktionsmaßnahmen die Ausbreitung des Virus verlangsamen können, bietet nur ein sicherer und wirksamer Impfstoff eine dauerhafte Lösung. Die Impfung hilft uns, die Pandemie zu beenden.

"Ich freue mich daher, Ihnen mitteilen zu können, dass wir heute (24. November) einen neuen Vertrag zur Sicherung eines weiteren COVID-19-Impfstoffs für Europäer genehmigt haben. Mit diesem Vertrag können wir bis zu 160 Millionen Dosen eines von Moderna hergestellten Impfstoffs kaufen Als Ergebnis klinischer Studien könnte dieser Impfstoff gegen COVID-19 hochwirksam sein.

"Sobald sich der Impfstoff tatsächlich als sicher und wirksam erwiesen hat, wird jeder Mitgliedstaat ihn anteilig und unter denselben Bedingungen zur gleichen Zeit erhalten.

"Dies ist der sechste Vertrag mit einem Pharmaunternehmen für unser COVID-19-Impfstoffportfolio.

"Und wir arbeiten an einem weiteren. Wir bauen eines der umfassendsten COVID-19-Impfstoffportfolios der Welt auf.

"Dies bietet den Europäern Zugang zu den vielversprechendsten zukünftigen Impfstoffen, die derzeit entwickelt werden.

Werbung

"Alle Impfstoffe aus unserem Portfolio werden von unserer Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) sehr sorgfältig bewertet. Sie werden nur zugelassen und in Verkehr gebracht, wenn sie sicher und wirksam sind.

"Transparenz ist sehr wichtig. Die Menschen müssen die Vorteile und Risiken von Impfstoffen kennen, wie sie es für jedes Medikament tun müssen.

"Die schnelle Sicherung von Impfstoffen für Europäer ist unsere Priorität.

"Gleichzeitig wollen wir sicherstellen, dass jeder überall auf der Welt Zugang zu Impfstoffen hat. Deshalb haben wir seit Mai weltweit fast 16 Milliarden Euro für Tests, Behandlungen und Impfstoffe gegen Coronaviren gesammelt.

"Als Team Europe haben wir fast 800 Millionen Euro zur COVAX-Fazilität beigetragen. Ziel ist es, Impfstoffe für Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu sichern.

Wir sitzen alle im selben Boot."

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending