Vernetzen Sie sich mit uns

Belgien

Belgiens tägliche Coronavirus-Infektionen nehmen weiter ab

SHARE:

Veröffentlicht

on

Laut den neuesten Zahlen des Sciensano Public Health Institute sinken die täglichen durchschnittlichen Neuinfektionen mit Coronaviren in Belgien weiter. schreibt Jason Spinks, Brussels Times.

Zwischen dem 21. und 27. Dezember wurden in der vergangenen Woche durchschnittlich 1,789.9 neue Menschen pro Tag positiv getestet, was einem Rückgang von 29% gegenüber der Vorwoche entspricht.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in Belgien seit Beginn der Pandemie beträgt 644,242. Die Summe spiegelt alle infizierten Personen in Belgien wider und umfasst bestätigte aktive Fälle sowie Patienten, die sich seitdem erholt haben oder an den Folgen des Virus gestorben sind.

In den letzten zwei Wochen wurden 262.8 Infektionen pro 100,000 Einwohner bestätigt, was einem Rückgang von 6% gegenüber den zwei Wochen zuvor entspricht.

Zwischen dem 24. und 30. Dezember wurden durchschnittlich 154.3 Patienten ins Krankenhaus eingeliefert, 15% weniger als in der Woche zuvor.

Insgesamt befinden sich derzeit 2,338 Coronavirus-Patienten im Krankenhaus oder 85 weniger als gestern. Von allen Patienten befinden sich 496 auf der Intensivstation, 14 weniger als gestern. Insgesamt 264 Patienten werden beatmet - 10 weniger als gestern.

Vom 21. bis 27. Dezember ereigneten sich durchschnittlich 74 Todesfälle pro Tag, was einem Rückgang von 20.7% gegenüber der Vorwoche entspricht.

Werbung

Die Gesamtzahl der Todesfälle im Land seit Beginn der Pandemie beträgt derzeit 19,441.

Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 6,900,875 Tests durchgeführt. Von diesen Tests wurden in der vergangenen Woche durchschnittlich 29,512.9 pro Tag mit einer Positivitätsrate von 7.1% durchgeführt. Das bedeutet, dass einer von vierzehn Testpersonen ein positives Ergebnis erhält.

Der Prozentsatz ging um 0.5% zurück, zusammen mit einem Rückgang der Tests um 24%.

Die Reproduktionsrate bleibt schließlich bei 0.92, was bedeutet, dass eine mit Coronavirus infizierte Person im Durchschnitt weniger als eine andere Person infiziert.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending