Vernetzen Sie sich mit uns

Kroatien

Erdbeben der Stärke 6.4 in der Nähe von Zagreb, Kroatien

SHARE:

Veröffentlicht

on

Ein Erdbeben der Stärke 6.4 traf heute (29. Dezember) eine Stadt in Kroatien. Videoaufnahmen zeigten, wie Menschen aus Trümmern gerettet wurden. Das Deutsche Forschungszentrum für Geowissenschaften des GFZ sagte, das Beben sei in einer Tiefe von 10 Kilometern aufgetreten. schreibe Shubham Kalia in Bengaluru, Igor Ilic in Zagreb und Ivana Sekularac in Belgrad.

Der Nachrichtensender N1 berichtete, dass sich das Epizentrum in der Stadt Petrinja befindet, 50 Kilometer von der kroatischen Hauptstadt Zagreb entfernt. Es zeigte Aufnahmen von Rettern, die dort einen Mann und ein Kind aus Trümmern herausholten. Beide lebten.

Andere Aufnahmen zeigten ein Haus mit einem eingestürzten Dach. Die Reporterin sagte, sie wisse nicht, ob jemand drinnen sei.

Zu den Opfern lagen keine weiteren Informationen vor.

Das Beben war in der Hauptstadt Zagreb zu spüren, wo Menschen auf die Straße eilten.

Am Montag (28. Dezember) traf ein Erdbeben der Stärke 5.2 Zentralkroatien, ebenfalls in der Nähe von Petrinja. Im März traf ein Erdbeben der Stärke 5.3 Zagreb und forderte einen Todesfall und verletzte 27 Menschen.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending