Vernetzen Sie sich mit uns

Coronavirus

„Kranker Mann Europas“: Großbritannien wegen Angst vor neuer Covid-19-Variante abgeschnitten

SHARE:

Veröffentlicht

on

Das Vereinigte Königreich war am Montag (21. Dezember) vom Rest Europas abgeschnitten, nachdem die Verbündeten die Transportverbindungen wegen der Angst vor einem neuen Coronavirus-Stamm abgebrochen hatten und nur wenige Tage vor dem Rand der Brexit-Klippe Chaos für Familien, Trucker und Supermärkte säten. schreiben und
Verwirrung in Heathrow als Großbritannien von Europa abgeschnitten
Frankreich, Deutschland, Italien, die Niederlande, Österreich, die Schweiz, Irland, Belgien, Israel und Kanada waren unter denjenigen, die die Reiseverbindungen abbrachen, nachdem Premierminister Boris Johnson gewarnt hatte, dass ein hoch ansteckender neuer Virusstamm eine Gefahr für das Land darstellt.

Johnson wird am Montag ein Notfalltreffen leiten, um internationale Reisen, insbesondere den Güterfluss nach und aus Großbritannien, zu erörtern. EU-Beamte werden voraussichtlich um 1000 GMT ein Treffen abhalten, um ihre Reaktion zu koordinieren.

Frankreich schloss seine Grenze für die Ankunft von Menschen und Lastwagen aus dem Vereinigten Königreich und sperrte eine der wichtigsten Handelsverkehrsadern mit dem europäischen Festland. Ein Schritt, den Verkehrsminister Grant Shapps sagte, war überraschend.

"Wir tun alles, um das neu zu starten", sagte Shapps Sky. "Sie haben uns gesagt, dass sie die Spediteure so schnell wie möglich neu starten wollen."

Als Familien und Lkw-Fahrer versuchten, die Reiseverbote zu umgehen, um rechtzeitig zu Weihnachten nach Hause zu kommen, sagte die zweitgrößte Supermarktkette Großbritanniens, Sainsbury's, dass innerhalb weniger Tage Lücken in den Regalen auftauchen werden, wenn die Transportbeziehungen zum europäischen Festland nicht schnell wiederhergestellt werden.

"Wenn sich nichts ändert, werden wir in den kommenden Tagen Lücken bei Salat, einigen Salatblättern, Blumenkohl, Brokkoli und Zitrusfrüchten sehen, die alle zu dieser Jahreszeit vom Kontinent importiert werden", sagte Sainsbury's.

Muschelproduzenten in Schottland sagten, sie hätten Tonnen verderblicher Produkte auf Straßen gestrandet, als die französische Grenze geschlossen wurde. Eine Störung in Großbritannien wird auch die Lieferungen nach Irland beeinträchtigen.

Hongkong soll außerdem alle Flüge aus dem Vereinigten Königreich ab Mitternacht verbieten und ist damit die erste Stadt in Asien, die dies tut. Asiatische Nationen, darunter Japan und Südkorea, gaben an, die neue Sorte genau zu überwachen.

Werbung

Russland wird UK-Flüge wegen neuen Virusstamms für eine Woche aussetzen

Das Pfund fiel um mehr als 2 Cent auf 1.3279 USD und der FTSE 100 fiel um 2%, wobei Reiseveranstalter wie der IAG, Inhaber der British Airways, um 15% fielen. Die Rendite für 2-jährige britische Jungsauen erreichte ein Rekordtief.

Die britischen Shapps sagten, es sei seine Priorität, die Verbote so schnell wie möglich aufzuheben, aber angesichts der britischen Vorbereitungen für das Ende der Brexit-Übergangszeit sei das Land für Störungen gut positioniert.

Johnson hat am Samstag Weihnachtspläne für Millionen von Briten abgesagt, weil er sagte, es handele sich um einen ansteckenden Stamm des Coronavirus, obwohl es keine Beweise dafür gab, dass es entweder tödlicher war oder eine schwerere Krankheit verursachte.

Die neue Variante enthält 23 verschiedene Änderungen, von denen viele damit zusammenhängen, wie sie an Zellen bindet und in diese eingeht. Shapps sagte, Großbritannien habe einige der besten globalen Analysen der Mutationen des Virus durchgeführt, um einfach zu sehen, was in anderen Ländern bereits auf freiem Fuß war.

Die britische Regierung hat ihre Pläne für eine Stauung von Lastwagen in der südöstlichen Grafschaft Kent in die Tat umgesetzt. Diese Maßnahmen sind Teil ihrer Vorbereitungen für den Fall, dass das Vereinigte Königreich am 23. Dezember um 31 Uhr GMT den Einflussbereich der EU verlässt, egal ob mit oder ohne Handelsabkommen.

Die Gespräche über ein Brexit-Handelsabkommen sollten am Montag fortgesetzt werden.

Auf der Autobahn M20 durch Kent werden Lastwagen in Richtung der Häfen gestapelt, die für den normalen Verkehr gesperrt sind. Ein nahe gelegener Flughafen wird auch für die Fracht genutzt.

"Kranker Mann Europas", Die Täglicher Spiegel Zeitung sagte auf seiner Titelseite neben einem Bild von Johnson während The Sun Zeitung sagte "Französisch zeigen keine merci".

Die Schließung des Kanaltunnels und der Häfen für die Weiterreise nach Frankreich wird sich auf den Export von Waren wie Fisch und Schalentieren aus Schottland nach Europa sowie auf den Import von Lebensmitteln für britische Supermärkte auswirken, wenn sich europäische Fahrer erwartungsgemäß weigern, zu reisen.

LKWs wurden angewiesen, Kent zu meiden, um einen weiteren Aufbau von LKWs zu verhindern.

Jon Swallow, ein Direktor des britischen Logistikkonzerns Jordon Freight, sagte, der Umzug Frankreichs würde europäische Fahrer davon abhalten, jetzt und nach Jahresende nach Großbritannien zu kommen, aus Angst, sie könnten stecken bleiben.

"Dies ist eine ernste Situation, da die hier erwarteten Lagerbestände zu Weihnachten sind und zur Stabilisierung des Januar beitragen sollen", sagte er gegenüber Reuters. "Dies zeigt, wie fragil die Cross-Channel-Route ist."

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending