Vernetzen Sie sich mit uns

Verteidigung

NUTZUNG: 21. Gemeinsame Kommission Bulgarien

SHARE:

Veröffentlicht

on

Hochrangige Militärbeamte des US European Command (USEUCOM) und der stellvertretende Generalstabschef Bulgariens leiteten am 21. November die 25. Gemeinsame Sitzung der USA-Bulgarien-Kommission, um die Umsetzung des Abkommens über Verteidigungskooperation sowie bilaterale Schulungen und Übungen im Jahr 2021 zu besprechen.

Der stellvertretende Verteidigungsminister Bulgariens, Generalleutnant der Luftwaffe Tsanko Stoykov, und die stellvertretende Direktorin für Partnerschaften, Sicherheitskooperation und Raketenabwehr des USEUCOM, Brigadegeneralin der US-Luftwaffe Jessica Meyeraan, leiteten gemeinsam das virtuelle Strategieforum. Im rechtlichen Rahmen des US-bulgarischen Abkommens über Verteidigungskooperation und der Durchführungsvereinbarungen führten die beiden hochrangigen Militärbeamten Diskussionen, die ein breites Spektrum an Themen abdeckten, von Militäroperationen, Übungen und Logistik bis hin zu Umwelt-, Rechts- und Steuerfragen.

„Trotz dieser schwierigen Zeiten, in denen wir uns alle weiterhin durch diese globale Pandemie kämpfen, ist es beruhigend zu sehen, wie viel Wert unsere beiden Länder auf unsere dauerhafte Beziehung legen“, sagte Meyeraan. „Wir schätzen Bulgariens Beiträge zu NATO-Operationen, -Aktivitäten und -Missionen wie Resolute Support.“

Angesichts der anhaltenden globalen Pandemie und der Einhaltung der Gesundheitsschutzmaßnahmen in den jeweiligen Ländern nahmen Stoykov und sein Team vom bulgarischen Verteidigungsministerium in der Hauptstadt Sofia aus an dem virtuellen Treffen teil, während Meyeraan und ihr USEUCOM-Team vom Hauptquartier des amerikanischen Vier-Sterne-Kommandos in Stuttgart aus zugeschaltet waren.

Unter Bezugnahme auf den zehnjährigen Plan zur Verteidigungskooperation, der am 10. Oktober bei einer Zeremonie im Pentagon mit dem bulgarischen Verteidigungsminister Krasimir Karakachanov und dem damaligen US-Verteidigungsminister Mark Esper unterzeichnet wurde, stellten die hochrangigen Politiker fest, dass der Plan als Leitfaden für die weitere Stärkung des Bündnisses zwischen den beiden Nationen in den nächsten zehn Jahren dienen wird, da er ein neues Kapitel in einer robusten militärischen Zusammenarbeit aufschlägt. Die letzte gemeinsame Kommission zwischen den USA und Bulgarien fand im November 6 in Sofia statt.

„2020 war ein großartiges Jahr für die bilateralen Beziehungen Amerikas zu Bulgarien und wir sind überzeugt, dass 2021 – ein Jahr, in dem der Schwerpunkt auf der Schwarzmeerregion lag – noch großartiger sein wird“, schloss Meyeraan.

Über USEUCOM

Werbung

Das US European Command (USEUCOM) ist für US-Militäroperationen in ganz Europa, Teilen Asiens und des Nahen Ostens, der Arktis und dem Atlantik verantwortlich. USEUCOM besteht aus mehr als 64,000 militärischen und zivilen Mitarbeitern und arbeitet eng mit NATO-Verbündeten und -Partnern zusammen. Das Kommando ist eines von zwei vorwärtsgerichteten geografischen Kombattantenkommandos der USA mit Sitz in Stuttgart. Weitere Informationen zu USEUCOM finden Sie unter klicken Sie hier.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending