Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Priti Patel muss in den Fall Adamescu eingreifen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Alexander Adamescu hat seine Berufung gegen einen Europäischen Haftbefehl (EAW) vor dem Londoner High Court verloren und damit das Ende des Rechtsstreits signalisiert, der die schlimmsten Elemente der Verstrickung Großbritanniens mit der EU symbolisiert. schreibt Maria Murphy.

Die von Rumänien im Rahmen eines politischen Streits mit der Familie Adamescu herausgegebene EAW, die sich auf das Eigentum an einer demokratiefreundlichen, korruptionsgefährdenden Zeitung im sozialistischen Rumänien stützt, wurde von britischen und deutschen Geheimdienstexperten als auf erfundenen Anklagen beruhend nachgewiesen. Sie haben sogar das Treffen aufgedeckt, bei dem der ehemalige rumänische Premierminister Victor Ponta seine Sicherheitsdienste und Staatsanwälte angewiesen hat, den Adamescus "niederzuschlagen".

Nach dem verhassten System der EU ist dies jedoch nicht wichtig, da die Richter hier daran gehindert werden, Fälle aufgrund fehlender Beweise abzuweisen, da das Gesetz lächerlich davon ausgeht, dass die Justizsysteme in der gesamten EU von gleicher Qualität sind.

Verschiedene Abgeordnete - darunter Sir Graham Brady, David TC Davies und sogar Jeremy Corbyn - haben sich für Adamescu eingesetzt, der 2012 nach London gezogen ist, um seinen Traum, Dramatiker zu werden, mit wenig Wirkung zu verwirklichen.

Familienangehörige haben ihre Frustration darüber zum Ausdruck gebracht, dass sich der lange Arm der korrupten, nicht reformierten postkommunistischen rumänischen Sicherheitsdienste trotz der Abstimmung Großbritanniens über den Austritt aus der EU vor mehr als vier Jahren weiterhin bis nach London erstreckt.

Sie sind jetzt besorgt über die ernsthafte Bedrohung von Adamescus Leben und verweisen auf die Behandlung seines Vaters Dan Adamescu, der 2017 in der Obhut der rumänischen Behörden starb. Er war schrecklichen mittelalterlichen Haftbedingungen ausgesetzt gewesen - das Schlimmste in der EU nach Angaben des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte - und wiederholt die dringende medizinische Versorgung abgelehnt. Dan Adamescu war wegen der gleichen Anschuldigungen verurteilt worden, denen sein Sohn jetzt gegenübersteht, wie internationale Experten in einem Prozess beschrieben haben Verletzung seines Rechts auf ein faires Verfahren;; ein Problem, das in Rumänien angesichts der verfassungswidrige Einmischung der Sicherheitsdienste in der Strafverfolgung.

Adamescus Freunde und die ehemaligen britischen und deutschen Geheimdienstchefs, die den Fall untersucht haben, setzen nun ihre Hoffnungen auf Innenminister Priti Patel, der die Mängel der EU und des EAW-Systems ausgleichen kann, indem er auf eine wenig bekannte Macht zurückgreift - internationalen Schutz zu gewähren.

Werbung

Während die Brexit-Verhandlungen in Brüssel und London fortgesetzt werden und die Befürchtungen eines Boris-Ausverkaufs unter den Aktivisten zunehmen, bietet sich dem Innenminister die Gelegenheit, eine Linie in den Sand zu ziehen und zu erklären, dass Großbritannien sich nicht länger dem Perversen und Unmenschlichen beugen wird Mechanismen der Europäischen Union.

Wenn sie sich weigert zu handeln, signalisiert sie nicht nur einen Regierungswechsel in Brüssel, sondern verurteilt Alexander Adamescu höchstwahrscheinlich zum selben Schicksal wie sein Vater.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending