Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Mischt sich jemand in die US-Wahlen ein?

SHARE:

Veröffentlicht

on

In ihrer abschließenden Kopf-an-Kopf-Debatte vor den Präsidentschaftswahlen am 3. November haben Donald Trump und Joe Biden wegen finanzieller Beziehungen zu Russland und China zusammengestoßen. Beide Kandidaten erhoben Vorwürfe gegen den anderen, schreibt Graham Paul.

Trump hat seit 200 Einnahmen aus seinen ausländischen Geschäftsinteressen in Höhe von mehr als 2016 Millionen US-Dollar erzielt. nach Angaben des Zentrums für Responsive Politik. Die genauen Summen sind schwer zu berechnen, aber sie sind in Hunderten von Millionen Dollar.

Im Gegensatz dazu auf der Bühne Biden bestand darauf "Ich habe noch nie in meinem Leben einen Cent von einer ausländischen Quelle genommen".

Er versuchte, Präsident Trump den Spieß umzudrehen: "Ich habe alle meine Steuererklärungen veröffentlicht. 22 Jahre. Schau sie dir an. 22 Jahre meiner Steuererklärung. Sie haben kein einziges Jahr Ihrer Steuererklärung veröffentlicht. Was versteckst du? Warum bist du nicht bereit?"

Trump behauptete im Rahmen einer langen Reihe unbestätigter Anschuldigungen über die finanziellen Interessen Bidens und seiner Familie, dass Biden Millionen „über Russland“ erhalten habe."

„Joe hat 3.5 Millionen Dollar über Russland bekommen, und zwar über Putin, weil er mit dem ehemaligen Bürgermeister von Moskau sehr befreundet war“, sagte der Präsident.

"Sie haben 3.5 Millionen Dollar verdient, Joe!" , sagte er.

Werbung

Trump schien Biden mit den legitimen Geschäftsaktivitäten seines Sohnes Hunter zu verwechseln.

Trumpf's Kampagne hat verzweifelt versucht zu beweisen, dass einige von Hunter'Das Geld ging an Joe, aber bisher haben sie ihren Fall nicht bewiesen.

Was wir do weiß aus den letzten Wahlen ist dass die USA angeklagt Der russische Geschäftsmann Evgeny Prigozhin und seine Mitarbeiter, die beschuldigt wurden VersuchIng. zu destabilise das politische System der USA durch Nutzung sozialer Medien und angeblich mit gefälschte Konten zu beeinflussenDie verschiedenen Rassengruppen.

Jedoch müssen auch die Jeder behauptet, der Kreml unterstütze Donald Trump in dieser 2020 Wahl?

Der russische Präsident Putin sagte kürzlich, dass seine Kernideologie den Grundwerten der Demokratischen Partei viel näher kommt, was wenig Raum lässt aus Zweifel About seine eigene politische Präferenzen.

Der mutmaßliche „Wahlmischer“ Evgeny Prigozhin, abgebildet mit dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und dem ehemaligen Präsidenten von Kasachstan Nursultan Nasarbajew-

Der mutmaßliche „Wahlmischer“ Evgeny Prigozhin, abgebildet mit dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und dem ehemaligen Präsidenten von Kasachstan Nursultan Nasarbajew

As für der berüchtigte Evgeny Prigozhin? Nun, es gibt aktuelle Medienberichterstattung über seine angeblichen Aktivitäten in Libyen, aber neinDing über die Einmischung in die US-Wahlen diesmal.

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zu fragen ob Putins Milliardär is versuchen, Donald Trump zu helfen? Die Medien haben keine ausgesetzt Verbindungen zwischen Prigozhin und Trumps Wahl Team.

Jedoch müssen auch da sind viele anders internationale Verbindungen zu finden für Prigozhin, der im Laufe der Jahre unzählige Weltführer und politische Prominente getroffen hat.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending