Vernetzen Sie sich mit uns

Brexit

„Wir sind von der EU enttäuscht, aber es kann eine Einigung erzielt werden“, sagt Raab

SHARE:

Veröffentlicht

on

Großbritannien ist von der Forderung der Europäischen Union, dass London mehr Zugeständnisse machen solle, um ein Handelsabkommen zu sichern, enttäuscht, aber ein Abkommen stehe kurz bevor und könne abgeschlossen werden, sagte der britische Außenminister Dominic Raab am Freitag (16. Oktober). schreiben Guy Faulconbridge und Paul Sandle.

„Wir sind enttäuscht und überrascht vom Ergebnis des Europäischen Rates“, sagte Raab gegenüber Sky News.

„Uns wurde gesagt, dass es das Vereinigte Königreich sein muss, das in den kommenden Tagen alle Kompromisse eingeht, das kann in Verhandlungen nicht stimmen, deshalb sind wir darüber überrascht, aber der Premierminister wird mehr dazu sagen.“ im Laufe des Tages."

„Trotzdem sind wir nah dran“, sagte Raab über einen Deal. „Mit gutem Willen auf beiden Seiten können wir dorthin gelangen.“

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending