Vernetzen Sie sich mit uns

Karibik

Die Caribbean Export Development Agency startet die erste virtuelle Ausstellungsveranstaltung 

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die karibische Exportentwicklungsagentur (Karibik Export) hat den Start von angekündigt seine erste virtuelle Messe Ereignis benannt 'Absolut karibisch, das freischalten und profitieren Sie davon, Potenzial der Karibik'.  Findet am 17 stattth und 18th November 2020, das Ereignis werden wir Treffen Sie rund 50 Hersteller, um einige der besten Produkte der Karibik zu präsentieren.   

"Wir sind sehr aufgeregt unsere erste virtuelle Ausstellung zu organisieren. Wir haben sehenn ein wachsender Trend für Karibische Lebensmittel, Getränke und Naturprodukte in ganz Europa in den letzten Jahren Das ist eine echte Chance für uns.  Allein in Großbritannien wird das karibische Essen auf 97 Millionen Pfund geschätzt1 Die Zahl der karibischen Restaurants ist im letzten Jahr um 144% gestiegen2,"  Bemerkungen Dr. Damie Sinanan, Manager für Wettbewerbsfähigkeit und Exportförderung aus dem karibischen Export.

Die Teilnehmer werden wir Sie haben die Möglichkeit, Slots zu buchen, um sich mit Produzenten aus verschiedenen Kategorien zu treffen, darunter Saucen und Gewürze; alkoholische Getränke; natürlich, Produkte auf pflanzlicher Basis und Nutrazeutika.  Es wird auch geben eine Präsentation von Europäische Experten für Konsumgüter und Einzelhandel zu Diskutieren Sie die neuesten Erkenntnisse zu diesen schnelllebigen Konsumgütern innerhalb des Vereinigten Königreichs, Deutschlands, Spaniens und der Niederlande.

Caribbean Export hat eine Partnerschaft mit Shaun und Craig geschlossen McAnuff von Original Flava für die Veranstaltung, die mit ihrer karibischen Food- und Lifestyle-Plattform großen Erfolg hatte und kürzlich ihr erstes Kochbuch mit authentischen jamaikanischen Rezepten veröffentlichte.  Mit einer steigenden Nachfrage nach karibischen Saucen und Gewürzen in ganz Europa Duo wird a Live-Sitzung, um zu zeigen, wie vielseitig diese Produkte sind, einschließlich einer Kochdemonstration.

Die Veranstaltung wird auch vom West Indies Rum & Spirit unterstützt Producer's Association (WIRSPA), die vertreten Brennereien verbundeIonen aus der ganzen AKP-Karibik3 und wird eine Sitzung über Premium-alkoholische Getränke aus der Karibik veranstalten in Zusammenarbeit mit die Rum and Spirits Academy of Europe

Die Online-Veranstaltung ist ein Joint Venture zwischen Caribbean Export, der Europäischen Kommission und der Deutschen Gesellschaft für Internationalee Zusammenarbeit (GIZ) und wurde nach einer erfolgreichen dreitägigen Messe und Konferenz ins Leben gerufen, die im vergangenen Jahr in Deutschland stattfand.

Weitere Informationen über die Veranstaltung und zu registrieren, klicken Sie hier. 

Werbung

[1] Lebensmittelgeschäft - IRI Dezember 2017

[2] August 2019

[3] ACP steht für "Afrika, Karibik und Pazifik". Die AKP-Karibikstaaten sind die Länder, die das 1975 unterzeichnete Übereinkommen von Lomé unterzeichnet haben. Dieses wurde im Juni 2000 durch das Cotonou-Abkommen abgelöst.

Über uns Karibik Export 

Caribbean Export ist die einzige regionale Handels- und Investitionsförderungsagentur in der afrikanischen, karibischen und pazifischen Gruppe (AKP). 1996 durch ein zwischenstaatliches Abkommen als regionale Handels- und Investitionsförderungsagentur gegründet, it brauchens die 15 sDaten des Karibischen Forums (CARIFORUM), nämlich: Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Belize, Dominica, Dominikanische Republik, Haiti, Grenada, Guyana, Jamaika, St. Lucia, St. Kitts und Nevis, St. Vincent und die Grenadinen , Suriname und Trinidad und Tobago.

Die Agentur führt zahlreiche programmbasierte Aktivitäten durch, um die Wettbewerbsfähigkeit regionaler kleiner und mittlerer Unternehmen zu verbessern, Handel und Entwicklung zu förderngSt. CARIFORUM states, fördern stärker Handel und Investitionen zwischen der karibischen Gemeinschaft (CARICOM) und der Dominikanischen Republik Republik, CARIFORUM-Staaten und die französischen Karibik-Außenregionen (FCORs) sowie die EU-Übersee-Länder und Territories (ÜLG) in der Karibik.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending