#DominicRaab scheidet aus der Tory-Führung aus

| 18. Juni 2019

Dominik RaabBildcopyright: AFP

Dominic Raab wurde im letzten Wahlgang der Abgeordneten aus dem Rennen um die Führung der Torys ausgeschlossen, und fünf Kandidaten kämpfen um den nächsten Premierminister.

Boris Johnson gewann mit 126-Stimmen erneut den zweiten Wahlgang - 12 mehr als in der ersten Runde.

Jeremy Hunt, Michael Gove, Sajid Javid und Rory Stewart erhielten ebenfalls genügend Stimmen, um in die nächste Runde zu kommen.

Raab kam nicht durch, nachdem er 30-Stimmen erhalten hatte, drei weniger als das erforderliche Minimum.

Bei der Abstimmung der 313 Tory-Abgeordneten belegte Hunt mit 46-Stimmen den zweiten Platz - drei mehr als bei der ersten Abstimmung der vergangenen Woche.

Herr Gove und Herr Javid erhöhten ebenfalls ihre Stimmenzahl, aber Rory Stewart machte den größten Schritt nach vorne und verdoppelte fast seine Unterstützung von 19 auf 37 Stimmen.

Die überlebenden fünf Kandidaten werden an einer Live-BBC-Debatte im Zentrum von London bei 20h BST teilnehmen.

Kommentare

Facebook-Kommentare

Stichworte: , , , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, Brexit, Konservative Partei, EU, UK

Kommentarfunktion ist geschlossen.