Vernetzen Sie sich mit uns

Brexit

Großbritannien kann Artikel 50 nicht als vorübergehende Maßnahme aufheben – #Brexit-Minister

SHARE:

Veröffentlicht

on

Brexit-Minister Stephen Barclay sagte diese Woche, dass die britische Ankündigung, aus der Europäischen Union auszutreten, nach Artikel 50 nicht als vorübergehende Maßnahme widerrufen werden könne. schreiben Kylie MacLellan und Andrew MacAskill.

Anfang des Monats entschied das oberste Gericht der EU, dass die britische Regierung ihre Entscheidung, die Union zu verlassen, rückgängig machen könne, ohne die anderen Mitgliedsstaaten zu konsultieren. Für eine Verlängerung von Artikel 50 wäre allerdings die Zustimmung der übrigen EU-Staaten erforderlich.

Auf die Frage eines Abgeordneten, ob es Umstände gebe, unter denen die Regierung Artikel 50 als faktische Verlängerung aufheben könnte, während sie sich auf einen No-Deal-Brexit vorbereite oder einen besseren Deal mit der EU anstrebe, sagte Barclay: „Was der Gerichtsfall deutlich gemacht hat, ist, dass man ihn nicht als vorübergehende Maßnahme aufheben kann.“

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending