Das Parlament feiert das 70. Jubiläum der #HumanRightsDeclaration

| 8. November 2018
Eleanor Roosevelt, Vorsitzender der UN-Menschenrechtskommission 1946-1950, hält die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Eleanor Roosevelt hält die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Das Europäische Parlament veranstaltet im November zum 19-Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte eine Menschenrechtswoche von 23 bis 70.

Die in 10 Dezember 1948 verabschiedete Allgemeine Erklärung der Menschenrechte setzte zum ersten Mal die Grundrechte und Grundfreiheiten aller Menschen fest.

Anlässlich des 70-Jahrestages organisiert das Parlament eine Woche mit Veranstaltungen, darunter eine Konferenz in Brüssel am Dienstag 20 November. Es bringt Vertreter aus der ganzen Welt zusammen, um Themen wie die Verteidigung der Menschenrechte in einer digitalen Welt, die Verteidigung von Minderheiten und die Überwachung der Menschenrechte zu diskutieren.
Schutz der Rechte innerhalb der EU

Im Rahmen der Woche der Menschenrechte werden parlamentarische Ausschüsse Anhörungen über die Rolle von Regierungen, Institutionen und der Zivilgesellschaft bei der Stärkung der Achtung der Grundrechte, einschließlich der Rechte des Kindes, in der EU organisieren. Auf dem 19-November wird der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten einen neuen Bericht über die Grundrechte über Migrantenrechte, LGBT, die Rechte von Menschen mit Behinderungen und die Unabhängigkeit der Justiz in der EU erörtern.
Verteidigung der Rechte außerhalb der EU

Die Ausschüsse werden sich auch mit der Einbeziehung der Menschenrechte in die Entwicklungshilfe der EU und mit der Handelszusammenarbeit mit Drittländern befassen.
Darüber hinaus werden während der ganzen Woche Filme auf den Leinwänden im Parlament gezeigt, die Geschichten von Menschenrechtsverteidigern auf der ganzen Welt hervorheben.

Das Parlament unterstrich sein Engagement für die Verteidigung der Menschenrechte in der ganzen Welt und kündigte im Oktober die Vergabe des 2018 an Sacharow-Preis für die Freiheit des Denkens inhaftierten ukrainischen Filmregisseur Oleg Sentsov.

Stichworte: , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, EU, Europäisches Parlament, Menschenrechte, Menschenrechte