EU-Gesandte planen späte Freitagsgespräche im #Brexit-Countdown

| 11. Oktober 2018

Die nationalen Botschafter der Europäischen Union treffen sich spät am Freitagnachmittag (12 Oktober) in Luxemburg ohne Großbritannien, um über den Brexit zu diskutieren, hieß es, als die Scheidungsgespräche zwischen London und dem Block ihren letzten Abschnitt erreichten, schreibt Gabriela Baczynska

Eine Flut von Brexit-Treffen wird die Angelegenheit für die 27-Staaten, die in der EU bleiben und den Brexit gemeinsam verhandeln, fast jeden Tag auf eine höhere politische Ebene heben.

MITTWOCH, Oktober 10 - Der EU-Unterhändler für den Brexit, Michel Barnier, wird die Exekutive der Europäischen Kommission aktualisieren.

* FREITAG, Oktober 12 - 27 EU-Botschafter treffen sich bei 1600 GMT in Luxemburg.

* WEEKEND, Oktober 13-14 - Intensive Gespräche zwischen den Verhandlungsführern der EU und Großbritanniens werden erwartet.

* MONTAG, Okt. 15 - Ein Treffen von "Sherpas", oder EU-Unterhändlern für jeden der nationalen Führer des Blocks, geplant in Brüssel.

* DIENSTAG, Okt. 16 - 27 Die EU-Minister übernehmen die Leitung bei Gesprächen in Luxemburg.

* MITTWOCH, Oktober 17 - EU-Gipfel beginnt am Nachmittag in Brüssel.

Stichworte: , , , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, Brexit, EU, UK