Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Plausibel, dass #Russia immer noch #Novichok macht, sagt Deutschland

SHARE:

Veröffentlicht

on

Deutschland hält die Behauptungen Großbritanniens, dass Russland ein fortlaufendes Programm zur Entwicklung von Nowitschok-Nerventoxinen betreibt, für „sehr plausibel“, sagte eine Regierungssprecherin am Freitag (6. April) auf einer regulären Pressekonferenz. schreibt Thomas Escritt.

Sprecherin Ulrike Demmer wollte sich nicht dazu äußern, ob Deutschland über ähnliche Geheimdienstinformationen zu dem Gift verfügte, mit dem angeblich im vergangenen Monat der ehemalige russische Spion Sergei Skripal und seine Tochter in Großbritannien vergiftet wurden.

Sie fügte hinzu, dass die angebliche russische Beteiligung an dem Giftanschlag in das Muster russischer Aktivitäten der letzten Jahre passte, darunter militärische Invasionen und Angriffe auf ehemalige Spione in anderen Ländern.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending