Vernetzen Sie sich mit uns

Belgien

#BrusselsAttacks: Maryam Rajavi bezeichnet die Terroranschläge in Brüssel als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

SHARE:

Veröffentlicht

on

brussels_airportMaryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, verurteilte die Terroranschläge in Brüssel Flughafen und U-Bahn-Station als Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Während ihr Beileid an die belgische Bevölkerung und die Regierung anbietet, drückte sie ihre aufrichtige Mitgefühl den Familien der Opfer dieses Terror Verbrechen und für die Wiederherstellung des verletzten wollte.

Das iranische Volk, die unter dem ominösen Herrschaft des religiösen und terroristischen Faschismus der Mullahs gewesen sein, als der Pate des Daesh, für die letzten 37 Jahren sind sehr vertraut mit diesen Grausamkeiten und zu verstehen, das Gefühl der Völker Belgien und Europa auf diese schwierige Momente.

Fundamentalismus und Terrorismus unter dem Banner des Islam wurde zu einem globalen und regionalen Bedrohung erst nach dem Aufkommen der religiösen Diktatur im Iran und die Existenz der Terrorgruppen unter der Schiiten oder Sunniten Banner wird direkt oder indirekt an dieser Regelung gebunden.

Wie der iranische Widerstand zahlreich in den letzten drei Jahrzehnten gewarnt hat, wird die Entwurzelung dieser ominösen Phänomen nur möglich sein, mit dem Sturz dieses Regimes und der Errichtung der Demokratie im Iran.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending