Vernetzen Sie sich mit uns

Dänemark

#Denmark Ausschuss für bürgerliche Freiheiten dänischem Recht auf Asyl und Flüchtlinge heute debattieren

SHARE:

Veröffentlicht

on

Eight_col_043_dpa-pa_150909-99-11111_dpaiEin von der dänischen Regierung vorgeschlagener umstrittener Gesetzesentwurf, der die Behörden befähigen würde, wertvolle Vermögenswerte von Flüchtlingen zu beschlagnahmen, um ihren Aufenthalt bei Asylanträgen in Dänemark zu bezahlen, und das Recht auf Familienzusammenführung für Flüchtlinge unter vorübergehendem Schutz zu verschieben, wird dies tun wird am 25. Januar im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten mit dem dänischen Außenminister Kristian Jensen und dem Minister für Einwanderung, Integration und Wohnungsbau Inger Støjberg erörtert.

Das Treffen findet von 6:2 bis 15:00 Uhr im Gebäude József Antall, Raum 16Q20, statt und kann live verfolgt werden EP Live und EbS.

Die Debatte wurde am 20. Januar vom Plenum des Parlaments einberufen.

 Weitere Informationen

 

 

 

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending