Vernetzen Sie sich mit uns

EU

#europeanparliament Das kommende Jahr: Womit sich das Parlament 2016 befassen wird

SHARE:

Veröffentlicht

on

Europäisches ParlamentObwohl das Jahr 2016 kaum begonnen hat, ist es für das Europäische Parlament bereits ein arbeitsreiches Jahr. Die Abgeordneten nehmen ihre Arbeit zu einem breiten Spektrum von Themen wieder auf, von Klimaschutzmaßnahmen bis zur Flüchtlingskrise. Ganz oben auf der Tagesordnung steht auch, dass Strafverfolgungsbehörden mehr Instrumente zur Bekämpfung der terroristischen Bedrohung erhalten, die Unternehmensbesteuerung fairer gestaltet und die Datenschutzbestimmungen verbessert werden. Lesen Sie weiter, um einen Überblick über die Hauptthemen des Jahres 2016 zu erhalten.

Migration

Die Ankunft von Hunderttausenden von Migranten hat die EU vor Herausforderungen gestellt. Das Parlament wird über Vorschläge der Europäischen Kommission zur Einrichtung einer neuen EU-Agentur mit erweiterten Grenzverwaltungsbefugnissen sowie über Pläne zur Einführung eines ständigen Systems für die Umsiedlung von Asylbewerbern zu Wort kommen, das dazu beitragen soll, den Druck auf die von der Migration überwältigten Länder zu verringern Welle.

Darüber hinaus werden die Abgeordneten über die Erstellung einer gemeinsamen EU-Liste sicherer Herkunftsländer abstimmen, die Entscheidungen über Asylanträge von Migranten beschleunigen soll.

Sicherheit und Privatsphäre

Das letzte Jahr der Terroranschläge gab der Praxis neue Impulse Daten über Fluggäste um Verdächtige festzunehmen. Abgeordnete und EU-Regierungen erreichten a vorläufige Vereinbarung zu diesem Thema im Dezember 2015 und es wird bald zu einer Abstimmung im Plenum gehen.

Maßnahmen zu Stärkung der Befugnisse von Europol Die bereits im Prinzip zwischen dem Parlament und den EU-Regierungen vereinbarte Bekämpfung des Terrorismus wird im Frühjahr zur endgültigen Abstimmung ins Plenum gebracht.

Werbung

Das Parlament hat hart daran gearbeitet Datenschutz seit Jahren und nach einer vorläufigen Vereinbarung mit dem Rat im Dezember ist es nun nahe endgültige Gesetzgebung Dies sollte Internetnutzern mehr Kontrolle über ihre persönlichen Informationen online geben.

Besteuerung 

Die Unternehmensbesteuerung muss sich ändern, um sicherzustellen, dass multinationale Unternehmen ihren gerechten Anteil an Steuern in den Ländern zahlen, in denen sie ihre Gewinne erzielen, argumentierten die Abgeordneten kürzlich Berichte. Der Sonderausschuss für Steuervorbescheide arbeitet in diesem Jahr weiter daran.

Klimawandel

A Ausschuss des Parlaments wird sich mit dem Autoemissionsskandal und den Fehlern befassen, die es den Autoherstellern ermöglichten, Autoemissionstests zu manipulieren.

2016 sollte auch das Jahr sein, in dem die EU nach dem Paris Klimaabkommen im Dezember 2015, in dem Ziele für die weltweite Reduzierung der Treibhausgasemissionen nach 2020 festgelegt wurden. Das Parlament soll über die Reform des EU-Emissionshandelssystems und über neue Vorschriften für Emissionen von Straßenfahrzeugen abstimmen.

Andere Fragen

Die Abgeordneten werden weiter auf a drängen digitalen Binnenmarkt in Europa mit einem Bericht über Eigeninitiative, über den bereits im Januar abgestimmt werden soll. Zukünftige internationale Abkommen, einschließlich des Abkommens über den Handel mit Dienstleistungen (TiSA) und der Freihandels- und Investitionspartnerschaft zwischen der EU und den USA (TTIP), wird auch von den Abgeordneten geprüft. Das Parlament wird auch an einer Kampagne zur Förderung der EU beteiligt sein Kreislaufwirtschaft, die die Wiederverwendung und das Recycling von Produkten sowie die Schaffung eines Energieunion mit zuverlässiger Energieversorgung.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending