Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Einfach als ABC: Akten öffentliche Dokumente in einem anderen EU-Land vereinfacht werden

SHARE:

Veröffentlicht

on

maxresdefaultFreizügigkeit bedeutet, dass Sie in einem anderen EU-Land leben, arbeiten oder ein Unternehmen gründen dürfen, allerdings sind oft bürokratische Hürden zu überwinden. Die Anerkennung öffentlicher Dokumente kann kostspielig und zeitaufwändig sein. Am 12. November stimmte der Rechtsausschuss des Parlaments einer Vereinbarung mit dem Rat zu, um die Angelegenheit zu erleichtern. Vor der Abstimmung sprach das Parlament mit Mady Delvaux (im Bild), ein luxemburgischer Abgeordneter der S&D-Fraktion, der mit dem Rat darüber verhandelte, wie das neue Verfahren funktionieren würde.

Wie werden die europäischen Bürger und Unternehmen von den neuen Regeln profitieren? Ein EU-Bürger, der von einem Mitgliedstaat in einen anderen zieht, muss keinen Authentifizierungsstempel vorlegen (Apostille) für die von dieser Verordnung erfassten Dokumente. In zwei Jahren wird die Europäische Kommission einen Bericht über die notwendige betriebswirtschaftliche Dimension dieser Verordnung vorschlagen.Werden alle Dokumente ohne Echtheitsstempel akzeptiert?

Nur die von dieser Verordnung erfassten Dokumente umfassen Dokumente zum Rechtsstatus – wie Heiratsurkunden, Urkunden über eine rechtsgültige Partnerschaft, Geburtsurkunden, Lebens- und Sterbeurkunden – sowie Aufenthalts- und Wohnsitzbescheinigungen, Wahlrechtsstatus und das Fehlen von Vorstrafen. Die Überprüfungsklausel wird es in Zukunft ermöglichen, dies auf andere Bereiche wie Wirtschaft, Behinderungen und Bildung auszudehnen.

Wer trägt die Kosten, wenn eine Behörde jemanden um die Bereitstellung einer beglaubigten Übersetzung des Dokuments bittet?

Diese Verordnung schafft mehrsprachige Standardformulare, um die Übersetzung mehrerer Dokumente zu erleichtern. Für diese Dokumente ist keine Übersetzung mehr erforderlich. Der Preis dieses Formulars darf die Herstellungskosten oder die Kosten des öffentlichen Dokuments, dem das Formular beigefügt ist, nicht übersteigen, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist.

Wird eine einfache Kopie beispielsweise einer Geburtsurkunde anstelle einer beglaubigten Kopie mit Übersetzung akzeptiert? Wie können Behörden sicher sein, dass die eingereichte Kopie authentisch ist?

Eine einfache Kopie wird nicht akzeptiert; die Kopien müssen beglaubigt sein. Der Bürger kann jedoch ein mehrsprachiges Standardformular beantragen, das der Bescheinigung beigefügt wird. Somit weder ein Apostille Es ist auch keine beglaubigte Übersetzung erforderlich. Wenn die zuständige Behörde Zweifel an der Gültigkeit des Dokuments hat, kann sie die Echtheit dieses Dokuments über das Binnenmarkt-Informationssystem überprüfen.

Was passiert, wenn ein Paar, das eine rechtsgültige Partnerschaft eingegangen ist, in ein Land zieht, in dem es keine solche Partnerschaft gibt? Wird ihr Dokument anerkannt?

Werbung

Ziel dieser Verordnung ist es, die Form eines öffentlichen Dokuments anzuerkennen und nicht dessen Inhalt zu validieren. Wenn beispielsweise ein gleichgeschlechtliches Paar in einer rechtsverbindlichen Partnerschaft in einen Mitgliedstaat zieht, in dem diese Situation nicht akzeptiert wird, können sie zwar ihren Status nachweisen, erhalten dadurch aber keine Rechte, die vom Mitgliedstaat nicht anerkannt werden.

Wenn jemand eine Universität in einem anderen Mitgliedsstaat besuchen möchte, werden dann seine Schul- und Diplomzeugnisse unverändert akzeptiert?

Für das Europäische Parlament war es eine Priorität, aber die Regierungen im Rat zeigten weniger Unterstützung. Daher wird die Kommission prüfen, ob der Anwendungsbereich der Verordnung auf solche Dokumente ausgeweitet werden muss.

Welchen Standpunkt vertrat das Parlament in den Verhandlungen mit dem Rat? Welche Punkte waren für das Parlament besonders wichtig?

Wir haben die Rechte der Bürger nachdrücklich verteidigt, indem wir die Gebühren für Übersetzungshilfe begrenzt und eine Informationspflicht eingeführt haben. Trotz des Widerstands eines Teils des Rates wird auf das, was zu diesem Zeitpunkt nicht in den Anwendungsbereich aufgenommen werden konnte, in einer strengen Überprüfungsklausel verwiesen. Diese Verordnung ist der erste Schritt eines längeren Prozesses, dessen Endziel darin besteht, innerhalb der EU gemeinsame öffentliche Urkunden zu haben.

Mehr Infos

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending