Folgen Sie uns!

EU

Neuartige Lebensmittel: Das Parlament sendet klare Signale an Lebensmitteln aus Klonen und Nanomaterialien in Lebensmitteln sagen Grünen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Sie können sich jederzeit abmelden.

Globale-antimikrobielle-Beschichtungen-Market-to-grow-by-2018Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat heute (25. November) über Vorschläge zur Überarbeitung der EU-Vorschriften für neuartige Lebensmittel, Lebensmittel oder Lebensmittel abgestimmt, die erst seit kurzem konsumiert werden (1).

Die Grünen begrüßten das Abstimmungsergebnis, das sehr strenge Bestimmungen über Lebensmittel aus Klonen und die Verwendung von Nanomaterialien in Lebensmitteln enthielt. Nach der Abstimmung sagte der Sprecher für grüne Lebensmittelsicherheit, Bart Staes: "Das Parlament hat heute starke Signale gesendet, wie die EU und ihre Institutionen mit neuartigen Lebensmitteln umgehen sollen. Es gibt berechtigte Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen dieser neuen Arten von Lebensmitteln - ob auf die menschliche Gesundheit , die Umwelt oder das Wohlergehen der Tiere - und es ist Aufgabe der EU-Institutionen, verantwortungsbewusst zu handeln und das Vorsorgeprinzip (2) anzuwenden, anstatt neue Lebensmittel voranzutreiben.

"Die Abgeordneten haben dafür gestimmt, die Kommission mit ihren fehlerhaften Vorschlägen zu Lebensmitteln von Klonen an das Reißbrett zurückzuschicken. Bei der Abstimmung wurde auch gefordert, dass alle Lebensmittel von Klonen und ihren Nachkommen eindeutig gekennzeichnet werden, bis es spezifische Rechtsvorschriften für Klonlebensmittel gibt echte Bedenken in Bezug auf Klonfutter, sei es in Bezug auf die Auswirkungen auf die genetische Vielfalt oder den Tierschutz, und es ist völlig unverantwortlich, diese einfach zu ignorieren.

Werbung

"Der Ausschuss stimmte auch für ein Moratorium für 'Nano-Lebensmittel', bis es spezifische Methoden zur Risikobewertung gibt, die es der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit ermöglichen, die Verwendung von Nanomaterialien in Lebensmitteln zu bewerten. Bei der Abstimmung wurde die Kommission auch aufgefordert, sich mit der Verwendung von Nanomaterialien zu befassen." Nanomaterialien in Lebensmittelverpackungen und stellen sicher, dass nur zugelassene Substanzen in Verpackungen verwendet werden können. Wir können diese Technologie nicht blind vorantreiben, ohne die Risiken für die menschliche Gesundheit richtig einzuschätzen. "

(1) Die EU regelt neuartige Lebensmittel - Lebensmittel, die vor 1997 keinen signifikanten Konsum hatten - mit spezifischen Rechtsvorschriften.
(2) Die Europäische Kommission hat sich verpflichtet, das Vorsorgeprinzip auf die EU-Politik in Bezug auf Umwelt, Tier- und Pflanzengesundheit anzuwenden.

Werbung

Europäische Zentralbank (EZB)

Lagarde der EZB hält Tür für höhere Inflation offen

Veröffentlicht

on

By

Die Inflation in der Eurozone könnte die bereits angehobenen Projektionen der Europäischen Zentralbank übersteigen, aber es gibt nur wenige Anzeichen dafür, dass dies bereits geschieht, EZB-Präsidentin Christine Lagarde (im Bild) sagte am Montag (27 September), schreibt Balazs Koranyi, Reuters.

"Während die Inflation schwächer ausfallen könnte als erwartet, sollte die Wirtschaftstätigkeit durch eine erneute Verschärfung der Beschränkungen beeinträchtigt werden, gibt es einige Faktoren, die zu einem stärkeren Preisdruck führen könnten als derzeit erwartet", sagte sie dem Gesetzgeber im Europäischen Parlament.

"Aber wir sehen bisher nur begrenzte Anzeichen für dieses Risiko, was bedeutet, dass unser Basisszenario weiterhin davon ausgeht, dass die Inflation mittelfristig unter unserem Ziel bleibt", fügte sie hinzu.

Werbung

Weiterlesen

Europäische Kommission

NextGenerationEU: Europäische Kommission zahlt 231 Millionen Euro Vorfinanzierung an Slowenien

Veröffentlicht

on

Die Europäische Kommission hat Slowenien 231 Mio. EUR als Vorfinanzierung ausgezahlt, was 13 % der Zuweisungen des Landes im Rahmen der Wiederaufbau- und Resilienzfazilität (RRF) entspricht. Die Vorfinanzierungszahlung wird dazu beitragen, die Umsetzung der entscheidenden Investitions- und Reformmaßnahmen anzukurbeln, die in Sloweniens Plan für Wiederaufbau und Widerstandsfähigkeit dargelegt sind. Die Kommission wird weitere Auszahlungen auf der Grundlage der Umsetzung der Investitionen und Reformen genehmigen, die im Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan Sloweniens beschrieben sind.

Das Land soll während der Laufzeit seines Plans insgesamt 2.5 Milliarden Euro erhalten, davon 1.8 Milliarden Euro an Zuschüssen und 705 Millionen Euro an Krediten. Die heutige Auszahlung folgt der kürzlich erfolgten erfolgreichen Durchführung der ersten Kreditgeschäfte im Rahmen von NextGenerationEU. Bis Ende des Jahres will die Kommission insgesamt bis zu 80 Mrd.

Der RRF ist das Herzstück von NextGenerationEU, das 800 Milliarden Euro (zu jeweiligen Preisen) zur Verfügung stellen wird, um Investitionen und Reformen in den Mitgliedstaaten zu unterstützen. Der slowenische Plan ist Teil der beispiellosen Reaktion der EU, gestärkt aus der COVID-19-Krise hervorzugehen, den grünen und digitalen Wandel zu fördern und die Widerstandsfähigkeit und den Zusammenhalt in unseren Gesellschaften zu stärken. EIN Pressemitteilung ist online verfügbar.

Werbung

Weiterlesen

Zypern

NextGenerationEU: Europäische Kommission zahlt 157 Mio. EUR Vorfinanzierung an Zypern

Veröffentlicht

on

Die Europäische Kommission hat Zypern 157 Mio. EUR als Vorfinanzierung ausgezahlt, was 13 % der Finanzmittel des Landes im Rahmen der Wiederaufbau- und Resilienzfazilität (RRF) entspricht. Die Vorfinanzierungszahlung wird dazu beitragen, die Umsetzung der entscheidenden Investitions- und Reformmaßnahmen anzukurbeln, die im Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan Zyperns dargelegt sind. Die Kommission wird weitere Auszahlungen auf der Grundlage der Umsetzung der Investitionen und Reformen genehmigen, die im Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan Zyperns beschrieben sind.

Das Land soll während der Laufzeit seines Plans insgesamt 1.2 Milliarden Euro erhalten, davon 1 Milliarde Euro an Zuschüssen und 200 Millionen Euro an Krediten. Die heutige Auszahlung folgt der kürzlich erfolgten erfolgreichen Durchführung der ersten Kreditgeschäfte im Rahmen von NextGenerationEU. Bis Ende des Jahres will die Kommission insgesamt bis zu 80 Mrd. Als Teil von NextGenerationEU wird der RRF 723.8 Milliarden Euro (zu jeweiligen Preisen) bereitstellen, um Investitionen und Reformen in den Mitgliedstaaten zu unterstützen.

Der zyprische Plan ist Teil der beispiellosen Reaktion der EU, gestärkt aus der COVID-19-Krise hervorzugehen, den grünen und digitalen Wandel zu fördern und die Widerstandsfähigkeit und den Zusammenhalt in unseren Gesellschaften zu stärken. EIN Pressemitteilung ist online verfügbar.

Werbung

Weiterlesen
Werbung
Werbung
Werbung

Trending