Folgen Sie uns!

Erasmus +

Androulla Vassiliou Rede: "Bildung gibt Hoffnung für eine gerechtere und offene Gesellschaft"

SHARE:

Veröffentlicht

on

Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Sie können sich jederzeit abmelden.

Lehrer-Schreiben-an-Tafel564"Meine Damen und Herren, ich freue mich sehr, mit Ihnen hier zu sein, um Erasmus +, das neue Programm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, zu starten. Ich möchte den ungarischen Behörden für die Ausrichtung dieser Veranstaltung danken.

"Dum spiro spero" - "Während ich atme, hoffe ich". Diese Worte des griechischen Dichters Theokrit erinnern uns daran, dass Hoffnung ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Erfahrung ist. In Krisenzeiten haben unsere demokratischen Institutionen die Pflicht dazu Bieten Sie unseren Bürgern Hoffnung, Regierungen bieten Hoffnung durch ihre Politik. Ich glaube, Bildung kann die Hoffnung auf unsere Fähigkeit wiederherstellen, die Gesellschaft, in der wir leben wollen, zu wählen und zu gestalten. Bildung ist sicherlich einer der Orte, an denen wir unsere Werte wiederentdecken können und a Identitätsgefühl.

"Wir hören oft, dass sich unsere Schulen und Universitäten an die Bedürfnisse der Arbeitgeber anpassen müssen. Und das ist natürlich richtig: Unsere Lerninstitutionen sollten tatsächlich ihre Türen für die Welt um sie herum öffnen und mit lokalen Partnern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass ihr Unterricht Schritt hält Aber Bildung muss mehr sein als das: Sie ist eines unserer mächtigsten Instrumente zur Gestaltung der Zukunft unserer Gesellschaft, einschließlich der Art und Weise, wie wir über die Arbeitswelt denken und sie organisieren. Wenn wir eine Gesellschaft wollen, die offen ist, fair, demokratisch und dynamisch, dann beginnt sicherlich die Schaffung dieser Gesellschaft im Klassenzimmer.

Werbung

"Ich glaube, Bildung kann die Hoffnung in der fairen Gesellschaft wiederherstellen - aber nur, wenn wir aus der Krise lernen. Eine der dringendsten Lehren ist, dass viele unserer Volkswirtschaften weder nachhaltig noch inklusiv waren: Zu wenige Menschen waren an den Vorteilen einer sich globalisierenden Wirtschaft beteiligt Viele sahen, dass ihre Löhne langfristig stagnierten, und einige wurden von Krediten abhängig, um ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten. Bildung hat dazu etwas zu sagen. Nur indem sie die Fähigkeiten der Menschen verbessern und sie auf die Komplexität der Moderne vorbereiten Leben können wir eine gerechtere, nachhaltigere Gesellschaft schaffen. Heute schlagen wir ein neues Kapitel in einer großartigen Geschichte auf. Erasmus hat bereits für mehr als drei Millionen Menschen den Geist geöffnet und das Leben verändert. Es symbolisiert einige der wertvollsten der Europäischen Union Werte und Bestrebungen.

"Das neue Programm, das wir heute hier starten, Erasmus +, wird diese Möglichkeit auf vier Millionen Menschen erweitern und ihnen die Möglichkeit geben, in einem neuen Land, in einer neuen Kultur, in einer neuen Sprache mit zu studieren, auszubilden, zu arbeiten und Freiwilligenarbeit zu leisten Neue Freunde Mit einem neuen Budget von fast 15 Milliarden Euro - 40% mehr als heute - bietet Erasmus + jungen Menschen in ganz Europa und den Menschen und Institutionen, die sie auf das Leben vorbereiten, Hoffnung. Dies wird zu einer echten, unmittelbaren und erheblichen Steigerung führen Im Jahr 2014 kann Ungarn mit 31.3 Mio. EUR von Erasmus + rechnen, das sind 11% mehr als 2013 aus den Programmen für lebenslanges Lernen und Jugend in Aktion.

"Alle ungarischen Sektoren werden 2014 davon profitieren: Es werden 13.1 Mio. EUR für die Hochschulbildung, 7.9 Mio. EUR für die Berufsbildung, 3.5 Mio. EUR für die Schulbildung, 1 Mio. EUR für die Erwachsenenbildung und 4.2 Mio. EUR für Jugendaktivitäten bereitgestellt. [1.5 Mio. EUR ist für Managementgebühren bestimmt.] Wir schätzen, dass Erasmus + in den Jahren 2014-2020 fast 100,000 ungarischen Studenten, jungen Menschen sowie Bildungs-, Ausbildungs- und Jugendpersonal helfen wird, Mobilitätserfahrungen im Ausland zu sammeln (im Vergleich zu rund 64,000 im Rahmen der vorherigen Programme).

Werbung

"Heute haben Sie die Möglichkeit, das neue Programm zu diskutieren und herauszufinden, wie es funktioniert. Meine Dienste sowie die Nationalen Agenturen für Erasmus + in Ungarn sind hier, um Ihre Fragen zu beantworten, und wir werden für die nächsten sieben Jahre zu Ihren Diensten sein Und ich möchte Sie ermutigen, die neue Erasmus + -Website zu erkunden, die unser Engagement für eine klare Kommunikation zeigt. Was ich heute Morgen tun möchte, ist zu unterstreichen, warum Erasmus + so wichtig ist und warum wir möchten, dass Sie ein Teil davon sind.

"In den letzten vier Jahren habe ich daran gearbeitet, Bildung und Ausbildung in den Mittelpunkt der Pläne der Europäischen Union für Wachstum und Beschäftigung zu stellen. Unser Humankapital - das Wissen, die Fähigkeiten und die Kreativität unserer Mitarbeiter - wird das Intelligente und Nachhaltige liefern und integratives Wachstum, das wir alle sehen wollen. Erasmus + setzt diese Vision in die Realität um. Heute steht Bildung im Zentrum der EU-Politikgestaltung. Jedes Jahr, wenn wir mit unseren Mitgliedstaaten zusammenarbeiten, um die Prioritäten für Reformen zu ermitteln, ermutigt die Kommission Alle Regierungen müssen ihre Bildungssysteme modernisieren und in sie investieren. Unsere Botschaft ist klar: Die Investitionen in Bildung und Ausbildung müssen fortgesetzt werden, auch wenn wir unsere öffentlichen Finanzen konsolidieren.

"Deshalb unterstützt Erasmus + alle Bildungsebenen, von virtuellen Plattformen für Schullehrer bis hin zu den besonderen Bedürfnissen erwachsener Lernender. Wir werden Gerechtigkeit und Exzellenz nur in Einklang bringen, indem wir den Weg von einer Bildungsphase zur nächsten verstehen und Brücken zwischen ihnen bauen Dies bedeutet, dass Erasmus + mehr denn je die langfristig gestalteten politischen Ziele unterstützen wird, die wir auf europäischer Ebene vereinbart haben und die in unseren Strategien für allgemeine und berufliche Bildung klar festgelegt sind.

"Gemeinsam mit unseren Mitgliedstaaten haben wir vereinbart, dass ein vorzeitiger Schulabbruch eine dringende Priorität ist. Daher wird Erasmus + die besten Lösungen aus ganz Europa teilen. Wir haben schlechte Lesefähigkeiten als ernstes Problem identifiziert. Erasmus + wird neue grenzüberschreitende Projekte zur Bewältigung finanzieren Wir wissen, dass unsere Fremdsprachenkenntnisse ins Hintertreffen geraten. Erasmus + wird Initiativen unterstützen, um sie zu fördern. Wir müssen die Bildung für neue Technologien öffnen. Erasmus + wird die bessere Nutzung von IKT für Lernende und Lehrende unterstützen. Unsere Berufsbildungssysteme sind zu häufig Wenn unsere jungen Leute versagen, wird Erasmus + dazu beitragen, sie zu modernisieren. Studenten, die ihren Master im Ausland studieren möchten, finden es schwierig, Kredite zu erhalten. Erasmus + wird eine neue Kreditgarantie bieten. Unsere Universitäten arbeiten nicht eng genug mit Unternehmen zusammen. Erasmus + wird sie zusammenbringen neue Allianzen zu schaffen, die Innovationen fördern.

"Bei all diesen Herausforderungen werden die nationalen Ministerien und Bildungsabteilungen neben den Bildungseinrichtungen und den Lehrern, die die Vision zum Leben erwecken, weiterhin die führende Rolle spielen. In Ungarn haben Sie bereits mehrere wichtige Vorschläge für Bildungsgesetze vorgelegt. Und seitdem 2012 haben Sie eine allgemeine Reform in den Bereichen Hochschulbildung, Schulbildung, Berufsbildung und lebenslanges Lernen durchgeführt. Die Europäische Union kann jetzt mehr Unterstützung und Ressourcen als je zuvor anbieten, da sich die Bildungswelt selbst globalisiert und vor einer Reihe steht von gemeinsamen Herausforderungen, die Zusammenarbeit, grenzüberschreitenden Innovationstransfer und Ideenaustausch erfordern. Deshalb markiert Erasmus + eine neue Partnerschaft zwischen allen Akteuren auf allen Ebenen, von lokal über europäisch bis global.

"Damit diese Partnerschaft funktioniert, benötigen wir die besten verfügbaren Daten. Deshalb arbeiten wir mit der OECD zusammen, um Umfragen wie PISA und PIAAC zu unterstützen. Dies ist jedoch nicht nur eine Frage der Ranglisten, sondern eine wichtige Geschichte steckt hinter den Zahlen. Die Leistung unserer am besten bewerteten Länder zeigt, dass ihre Systeme bereit sind, junge Menschen mit dem Kompetenzmix auszustatten, der nicht nur für die heutige Arbeitswelt, sondern auch für die Schaffung neuer Arbeitsplätze und das Wachstum von morgen erforderlich ist. Umgekehrt konzentrieren wir uns auf das, was funktioniert Das Beste gibt uns ein klareres Verständnis für das sogenannte „Skills Mismatch“, über das alle sprechen.

"Wenn Erasmus + eine neue Partnerschaft im Bildungsbereich markiert, muss jeder Partner seine Verantwortung übernehmen. Die Ausstattung junger Menschen mit den erforderlichen Fähigkeiten und Kompetenzen liegt in der Hauptverantwortung der formalen Bildungssysteme der Mitgliedstaaten. Unsere Rolle in der Europäischen Kommission ist nicht nur Diese Politik zu unterstützen, aber auch das Lernen junger Menschen zu bereichern, indem sie auf den informellen Wegen der allgemeinen und beruflichen Bildung geführt und die Bürgerbeteiligung gefördert werden. So wird Erasmus + funktionieren und multifunktionale Partnerschaften aufbauen, die unseren Bürgern helfen können, ihre Kompetenzen zu verbessern Fähigkeiten in einer Weise, wie es formale Bildungssysteme oft nicht tun.

"Diese neue Dimension war von zentraler Bedeutung für meine Vision eines Programms, das Menschen unterschiedlichen Alters Möglichkeiten bietet und ihnen hilft, ihr Spektrum an Fähigkeiten und Kompetenzen zu erweitern. Das Lernen von Mobilität bleibt das Herzstück des neuen Programms - wie es sollte. Lassen Sie es also Wir nehmen uns ein paar Sekunden Zeit, um uns daran zu erinnern, warum Erasmus einige unserer wertvollsten Werte und Bestrebungen symbolisiert. Durch Studium, Ausbildung, Arbeit und Freiwilligenarbeit in einem anderen Land entwickeln junge Menschen einige der Fähigkeiten, die ihnen für den Rest des Landes dienen Sie lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Sie lernen, mit Menschen aus einer anderen Kultur zu leben und zu arbeiten. Sie lernen eine neue Sprache und eine andere Denkweise. Sie sehen die Welt mit den Augen eines anderen. Kurz gesagt Erasmus + bedeutet ein Europa, das für die Welt offen ist. Zum ersten Mal steht unser neues Programm Drittländern offen, sodass Studenten aus der ganzen Welt einen Teil ihres Studiums in einer EU-Zählung verbringen können und umgekehrt. Der Wert der Mobilität führt uns jedoch zu einem der Paradoxe unserer Zeit. Trotz der Rekordarbeitslosigkeit kann jeder dritte Arbeitgeber keine Personen mit den richtigen Fähigkeiten finden, um offene Stellen zu besetzen. Heute warten EU-weit zwei Millionen Arbeitsplätze auf das richtige Profil. Mobilität allein kann dieses Problem nicht lösen, ist jedoch ein wichtiger Teil unserer Reaktion.

"Ein weiterer Teil der Antwort ist die Reform unserer Systeme der beruflichen Aus- und Weiterbildung. In Ländern mit starken beruflichen Systemen ist die Jugendarbeitslosigkeit häufig geringer. In diesem Zusammenhang nimmt die Kommission das zuletzt verabschiedete neue ungarische Berufsbildungsgesetz zur Kenntnis September und unterstützt insbesondere die Umstellung auf ein "duales Modell" der beruflichen Bildung im Sekundarbereich II und die Reform des Qualifikationssystems, das jungen Menschen mehr arbeitsmarktrelevante Fähigkeiten vermitteln soll, um die Qualität und Relevanz der Berufsbildung zu stärken Erasmus + wird zum ersten Mal im EU-Haushalt neue Allianzen zwischen Ausbildungsanbietern und Unternehmen finanzieren, um den Berufsunterricht zu modernisieren - und die Qualität und Quantität der Lehrstellen in ganz Europa zu verbessern. Erasmus + wird auch einen Abschnitt zum Thema Sport enthalten.

"Unser Ziel ist zweierlei: Einerseits die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Bedrohungen, die die Welt des Sports plagen, wie Spielmanipulationen, Gewalt und Doping, durch Kooperationsprojekte, in denen wichtige Akteure aus dem gesamten Kontinent zusammenkommen Auf der anderen Seite, um den sozialen Wert des Sports zu fördern - wo Sport als Mittel zur Veränderung, zur sozialen Eingliederung, zur Gesundheit oder zur Doppelkarriere dient. Wir werden uns auf Projekte auf Basisebene konzentrieren, die eine klare europäische Dimension haben und das Potenzial ausschöpfen des Sports, um eine bessere Zukunft für unsere Bürger zu gestalten.

"Minister, meine Damen und Herren,

"Unsere Priorität muss es sein, im Namen unserer jungen Menschen zu handeln. Sie brauchen nicht mehr Intelligenz, Energie oder den Funken Kreativität - diese Eigenschaften haben sie bereits im Überfluss. Aber wir haben die Pflicht, unsere allgemeine und berufliche Bildung zu modernisieren formelle und informelle Systeme. Sie müssen die richtige Mischung von Fähigkeiten bieten, die das Leben in einer komplexen Gesellschaft erfordert. Und wir haben die Pflicht, jungen Menschen beim Übergang von einer Bildungsphase zur nächsten und letztendlich zu helfen Dies ist eine Mission, bei der wir es uns nicht leisten können, zu scheitern: Wir müssen unseren jungen Menschen die Werkzeuge geben, die es ihnen ermöglichen, ihren eigenen Weg zu Glück, Erfüllung und einem Platz in der Gesellschaft zu finden. Hier kann Europa eine Aufgabe erfüllen Erasmus + reagiert auf diesen Aufruf. Es bietet eine neue Partnerschaft zwischen allen Akteuren der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Jugend. Es bietet eine neue Partnerschaft zwischen Bildung und Arbeitswelt. Und es bietet vier Millionen Menschen die Möglichkeit zu studieren, auszubilden, arbeiten oder freiwillig in einem anderen Land. Lassen Sie uns deshalb für ein Europa eintreten, das unter seinen Nachbarn offen und offen für die Welt ist. Das ist meine Hoffnung für die jungen Menschen in Europa. Dies ist meine Vision für Erasmus +. "

Unterricht & Lehre

Die Zukunft von Erasmus +: Mehr Möglichkeiten

Veröffentlicht

on

Entdecken Sie das neue Erasmus + -Programm, von einem größeren Budget bis zu mehr Möglichkeiten für benachteiligte Menschen.

Das Parlament nahm die Erasmus + -Programm für 2021-2027 am 18. Mai. Erasmus + ist ein Flaggschiff-EU-Programm, das sich als erfolgreich erwiesen hat Möglichkeiten für junge Menschen und erhöhen ihre Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden.

Die Abgeordneten verhandelten zusätzliche 1.7 Mrd. EUR für das Programm, was dazu beitrug, das Budget im Zeitraum 2014-2020 fast zu verdoppeln. Dies sollte es etwa 10 Millionen Menschen ermöglichen, in den nächsten sieben Jahren an Aktivitäten im Ausland teilzunehmen, darunter Studenten, Professoren, Lehrer und Ausbilder in allen Sektoren.

Werbung

Das Zentren für berufliche Exzellenz, die von den Abgeordneten vorgeschlagen wurden, sind nun Teil des neuen Erasmus +. Diese internationalen Zentren bieten eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung, damit die Menschen nützliche Fähigkeiten in Schlüsselsektoren entwickeln können.

Eine Priorität des Parlamentsist das Programm jetzt zugänglicher und integrativer. Dies bedeutet, dass mehr benachteiligte Menschen teilnehmen und von Sprachtraining, administrativer Unterstützung, Mobilität oder E-Learning-Möglichkeiten profitieren können.

In Übereinstimmung mit den Prioritäten der EU wird sich Erasmus + auf die digitalen und grünen Übergänge konzentrieren und einen gesunden Lebensstil sowie lebenslanges Lernen für Erwachsene fördern.

Werbung

Was ist Erasmus+?

Erasmus + ist ein EU-Programm zur Unterstützung von Möglichkeiten für allgemeine und berufliche Bildung, junge Menschen und Sport in Europa. Es begann 1987 als Schüleraustauschprogramm, bietet aber seit 2014 auch Möglichkeiten für Lehrer, Auszubildende und Freiwillige jeden Alters.

In den letzten Jahren haben mehr als neun Millionen Menschen am Erasmus + -Programm teilgenommen 30 Jahre . Fast 940,000-Leute profitierte allein 2019 von dem Programm. Das Programm umfasst derzeit 33 Länder (alle 27 EU-Länder sowie die Türkei, Nordmakedonien, Serbien, Norwegen, Island und Liechtenstein) und steht Partnerländern auf der ganzen Welt offen.

Entsprechend der Europäische KommissionEin Drittel der Erasmus + -Auszubildenden wird von dem Unternehmen, in dem sie ausgebildet wurden, eine Stelle angeboten. Darüber hinaus ist die Arbeitslosenquote junger Menschen, die im Ausland studiert oder ausgebildet haben, fünf Jahre nach ihrem Abschluss um 23% niedriger als die ihrer nicht mobilen Kollegen.

Wie bewerben

Erasmus + hat Möglichkeiten für Mitarbeiter und auch die Organisationen aus aller Welt.

Das Bewerbungsverfahren und die Vorbereitung können je nach Teil des Programms, für das Sie sich bewerben, unterschiedlich sein. Erfahren Sie mehr darüber hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Erasmus + 2021-2027 

Erasmus 

Weiterlesen

Brexit

Kommentar der schottischen Regierung zu den Bemühungen, in Erasmus zu bleiben

Veröffentlicht

on

Die Minister haben die Unterstützung von rund 150 Abgeordneten begrüßt, die die Europäische Kommission gebeten haben, zu prüfen, wie Schottland weiterhin am beliebten Erasmus-Austauschprogramm teilnehmen kann. Der Schritt kommt eine Woche, nachdem der Minister für Weiterbildung und Hochschulbildung, Richard Lochhead, produktive Gespräche mit der für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend zuständigen Kommissarin Mariya Gabriel geführt hat, um die Idee zu untersuchen. Bis zum letzten Jahr nahmen jährlich über 2,000 schottische Studenten, Mitarbeiter und Lernende an dem Programm teil, wobei Schottland proportional mehr Erasmus-Teilnehmer aus ganz Europa anzog - und mehr in die andere Richtung schickte - als jedes andere Land in Großbritannien.

Lochhead sagte: „Der Verlust von Erasmus ist ein schwerer Schlag für die Tausenden von schottischen Studenten, Gemeindegruppen und erwachsenen Lernenden - aus allen Bevölkerungsgruppen -, die nicht mehr in Europa leben, studieren oder arbeiten können.“ Dies schließt auch die Tür für Menschen, zu denen sie kommen können Schottland über Erasmus, um unser Land und unsere Kultur kennenzulernen, und es ist ermutigend zu sehen, dass die 145 Abgeordneten aus ganz Europa, die Schottlands Platz in Erasmus beibehalten möchten, den Verlust von Chancen erkannt haben. Ich bin Terry Reintke und anderen Abgeordneten für ihre Bemühungen dankbar und danke ihnen, dass sie Schottlands jungen Menschen die Hand der Freundschaft und Solidarität gegeben haben. Ich hoffe aufrichtig, dass wir erfolgreich sein können.

„Ich hatte bereits ein virtuelles Treffen mit Kommissar Gabriel. Wir waren uns einig, dass ein Rückzug aus Erasmus sehr bedauerlich ist, und wir werden weiterhin mit der EU prüfen, wie Schottlands kontinuierliches Engagement für das Programm maximiert werden kann. Ich habe auch mit meinem Amtskollegen in der walisischen Regierung gesprochen und mich bereit erklärt, in engem Kontakt zu bleiben. “

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Weiterlesen

Unterricht & Lehre

Kommission begrüßt politische Einigung über Erasmus +

Veröffentlicht

on

Die Kommission hat die politische Einigung zwischen dem Europäischen Parlament und den EU-Mitgliedstaaten über das Neue begrüßt Erasmus + Programm (2021–2027). Die Trilog-Verhandlungen sind nun abgeschlossen, bis das Europäische Parlament und der Rat die Rechtstexte endgültig genehmigt haben. Margaritis Schinas, Vizepräsidentin für europäische Lebensweise, sagte: „Erasmus ist Europas emblematischstes Programm, das Juwel in unserer Krone. Die Erasmus-Generationen repräsentieren die Essenz unserer europäischen Lebensweise. Einheit in Vielfalt, Solidarität, Mobilität, Unterstützung für Europa als Raum des Friedens, der Freiheit und der Chancen. Mit der heutigen Vereinbarung sind wir bereit für die nächsten und größeren Erasmus-Generationen. “

Die für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend zuständige Kommissarin Mariya Gabriel sagte: „Ich begrüße die politische Einigung über das neue Erasmus + -Programm. Erasmus + ist eines unserer Flaggschiff-Programme. In den letzten drei Jahrzehnten hat die Teilnahme an Erasmus + die persönliche, soziale und berufliche Entwicklung von über 10 Millionen Menschen gefördert, fast die Hälfte davon zwischen 2014 und 2020. Mit fast dem doppelten Budget für den nächsten Programmplanungszeitraum werden wir jetzt daran arbeiten, dies zu erreichen 10 Millionen mehr in den nächsten sieben Jahren. “

Erasmus + ist eine der bislang erfolgreichsten Initiativen der EU. Seit seiner Einführung im Jahr 1987 wurde das Programm auf alle Bereiche der allgemeinen und beruflichen Bildung ausgeweitet, die von frühkindlicher Bildung und Betreuung über Schulbildung bis hin zu beruflicher Bildung und Ausbildung, Hochschulbildung und Erwachsenenbildung reichen. Es hat mehr als 10 Millionen Menschen geholfen. Mit einem zweckgebundenen Budget von 24.5 Mrd. EUR zu aktuellen Preisen und einer zusätzlichen Aufstockung der Preise von 1.7 um 2018 Mrd. EUR wird das neue Programm nicht nur integrativer und innovativer, sondern auch digitaler und umweltfreundlicher. Sie finden die Pressemitteilung hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Weiterlesen
Werbung
Werbung
Werbung

Trending