Vernetzen Sie sich mit uns

Cyber-Spionage

EU Reporter Partner Nicht-konventionelle Bedrohung (NCT) Briefings

SHARE:

Veröffentlicht

on

NCTbriefingbanner4EU Reporter ist exklusiver Medienpartner der von der IB Consultancy im Aloft Brussels Schuman Hotel organisierten Reihe von Non-Conventional Threat (NCT) Briefings, die alle drei Wochen im Monat stattfinden.

Die NCT Briefings werden eine einzigartige Gelegenheit für die in Brüssel ansässige Sicherheits- und Verteidigungsgemeinschaft sein, aktuelle und zukünftige Sicherheitsbedrohungen, die die Europäische Union betreffen, zu sammeln und auf dem Laufenden zu halten.

Zu Beginn jedes Briefings wird IB Consultancy ein Update zu weltweiten Sicherheitsbedrohungen basierend auf Open-Source-Informationen bereitstellen. Diese Bedrohungsübersicht wird den Weg für einen regen Meinungsaustausch zwischen zwei Gastrednern ebnen, die in Sicherheits- und Verteidigungsfragen der EU keine gemeinsame Grundlage haben. In der Tat werden Vertreter von EU- und nationalen Institutionen, der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie sowie eine breite Palette von Sicherheits- und Verteidigungsaktivisten an den lebhaften Debatten teilnehmen. Im letzten Teil des Briefings wird dem Publikum Gelegenheit gegeben, mit den Referenten zu debattieren.

EU Reporter wird jeden Monat einen vollständigen Bericht zu jeder Debatte online veröffentlichen – in der ersten Ausgabe der monatlichen Non-Conventional Threat Briefings von IB Consultancy am 19. Februar um 18 Uhr werden Thomas Goorden (Vertreter der belgischen Piratenpartei) und Albert J. Jongman (ehemaliger leitender strategischer Analyst für Terrorismus im niederländischen Verteidigungsministerium) zu Gast sein und es wird um das Thema „Cyber-Spionage: Auf dem Weg zu einem internationalen Cyber-Krieg?“ gehen.

Ausgangspunkt des Briefings ist der jüngste Spionageskandal um NSA und GCHQ, in den die EU und ihre Mitgliedstaaten verwickelt sind. Dieses Briefing bietet einen Überblick über die wichtigsten internationalen Bedrohungen der Cybersicherheit und behandelt daher die folgenden Themen: Lehren aus dem Skandal und weitere Vorgehensweisen, Umgang mit den Schwachstellen kritischer Informationsnetze, Datensicherheit und -schutz, defensive versus offensive Strategien für Cybersicherheit/-abwehr und Cyberterrorismus.

Die NCT Briefings können kostenlos besucht werden. Eine Registrierung ist jedoch erforderlich. Bitte bitte hier klicken zu registrieren.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending