Vernetzen Sie sich mit uns

Luftfahrt / Luftfahrt

Die Kommission nimmt Leitlinien für staatliche Beihilfen für Flughäfen und Fluggesellschaften

SHARE:

Veröffentlicht

on

Flughafen-570-380Am 20 Februar 2014 wird die Europäische Kommission die neuen Leitlinien für staatliche Beihilfen für den Luftverkehrssektor in der EU verabschieden, die die Luftverkehrsrichtlinien 1994 und 2005 ersetzen werden.

In den neuen Leitlinien für staatliche Beihilfen für Flughäfen und Luftfahrtunternehmen wird festgelegt, wie die Mitgliedstaaten Flughäfen und Luftfahrtunternehmen gemäß den EU-Vorschriften für staatliche Beihilfen unterstützen können. Während einer Übergangszeit sehen die neuen Vorschriften insbesondere Kriterien für die Vereinbarkeit von Betriebsbeihilfen für Flughäfen vor, die nach den derzeitigen Leitlinien nicht zulässig sind.

Hintergrund

Die öffentliche Finanzierung von Flughäfen und Fluggesellschaften durch die Mitgliedstaaten wird derzeit von der Kommission gemäß den Luftverkehrsrichtlinien von 2005 bewertet. Diese Richtlinien enthalten Bestimmungen zur Bewertung der öffentlichen Unterstützungsmaßnahmen für Flughäfen und zur Inbetriebnahme von Flugdiensten von Regionalflughäfen.

Angesichts der erheblichen Marktveränderungen im letzten Jahrzehnt leitete die Kommission im Rahmen einer ersten öffentlichen Konsultation in 2011 eine Überprüfung ein (siehe IP / 11 / 445). Angesichts der eingegangenen Stellungnahmen überprüfte die Kommission die geltenden Vorschriften und konsultierte die Öffentlichkeit zu überarbeitete Richtlinienentwürfe im Juli 2013 (siehe IP / 13 / 644).

Gleichzeitig arbeitet die Kommission an 50-Fällen staatlicher Beihilfen (einschließlich förmlicher 32-Ermittlungen) im Luftverkehrssektor.

Die Kommission reagiert auf sich ändernde Marktrealitäten. Die neuen Leitlinien sollen sicherstellen, dass das Geld der Steuerzahler gut angelegt ist und dass im Binnenmarkt gleiche Wettbewerbsbedingungen zwischen Flughäfen und Fluggesellschaften bestehen, unabhängig von ihren Geschäftsmodellen (von großen Drehkreuzen zu regionalen Flughäfen und von Flaggenträgern zu niedrigen) -Kosten Fluggesellschaften).

Werbung

Mehr Infos

Wettbewerbsberatungen
Website von Vizepräsident Almunia
Luftverkehr - Flughafenlogistik und Passagierrechte

Europäische Flughäfen

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending