Vernetzen Sie sich mit uns

Beitritt

Ministerpräsident Erdogan besucht Parlament die Zukunft der Türkei in Europa zu diskutieren

SHARE:

Veröffentlicht

on

erdoganPremierminister Recep Tayyip Erdoğan besuchte das Europäische Parlament über 21 Januar Türkei laufenden Verhandlungen über die EU-Mitgliedschaft zu diskutieren. EP-Präsident Martin Schulz und die Gruppenleiter befragt ihn zu Themen wie Rechtsstaatlichkeit, Meinungsfreiheit und die Unabhängigkeit der Justiz. Aber sie lobte auch sein Land für die Art und Weise es in 700,000 syrischen Flüchtlinge aufgenommen hat.

Both Schulz and Erdoğan referred to the discussion as “lively” during the press conference afterwards. The EP president said: “Turkey is a key partner for the European Union. If Turkey wasn’t so important, then we would not have had the intense discussion we had today.” The Turkish Prime Minister said: “For the last 10 years Turkey has come a long way in terms of its economic development  and has taken very significant steps forward.”

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending