Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Kommission

Wettbewerb „Migranten in Europa“: Italienische, belgische und estnische Schulen ausgezeichnet

SHARE:

Veröffentlicht

on

Migranten_in_Europa_KompAm 14. Oktober stellte Kommissarin Cecilia Malmström die Gewinner des EU-weiten Multimedia-Wettbewerbs vor ‘Migrants in Europe’ wurde ins Leben gerufen, um Schüler von Kunst-, Grafik- und Kommunikationsschulen in der ganzen EU einzuladen, über den Beitrag von Migranten zu europäischen Gesellschaften nachzudenken.

Der Wettbewerb forderte die Schüler auf, Kunstwerke zu produzieren, die ihre Ansichten zu diesem Thema zum Ausdruck brachten und die Rolle von Migranten in Europa festhielten. Die Schulen wurden gebeten, ein oder mehrere Werke in einer oder mehreren Kategorien (Poster, Fotografie und Video) zu präsentieren, und 777 Hochschulen aus allen 28 EU-Ländern nahmen daran teil.

Die Gewinner

Bestes Poster: Besser zusammen, Andrea Raia, Fondazione Accademia di Comunicazione, Italien

Bestes Foto: Rue des Palmiers 80, Romy Cordivani, Institut des Hautes Etüden des Communications Sociales, Belgien

Bestes Video: My family’s migrations, Nadja Haugas, Martin Siilak, Kuressaare Ametikool, Estland

Public Choice-Preis: My family’s migrations, Nadja Haugas, Martin Siilak, Kuressaare Ametikool, Estland

Werbung

“I would like to congratulate all those who participated. I am glad that so many young talented professionals decided to participate in this competition. I share many of the visions and ideas put forward in their work. It shows that our attitude towards diversity and immigration should be based on facts and not misconceptions”, said Cecilia Malmström, EU Commissioner for Home Affairs.

Alle Gewinner können unter eingesehen werden www.migrantineurope.eu..

Aus den 1 500 erhaltenen Kunstwerken haben die nationalen Jurys eine Auswahl pro Land getroffen, aus der eine europäische Jury ausgewählt wurde1 27 Finalisten wurden in die engere Wahl gezogen und drei Gewinner ausgewählt, einer pro Kategorie (Video, Poster und Foto).

Die breite Öffentlichkeit wurde auch eingeladen, die Kunstwerke der zu sehen Finalisten und für ihren Favoriten zu stimmen, der den öffentlichen Abstimmungspreis gewonnen hat.

The prize-giving ceremony with Commissioner Malmström took place in Brussels on 14 October in the Berlaymont Commission building (Presidents’ Gallery), where the work of all finalists will be exhibited until 31 October.

Die Schulen, deren Schüler erste Preise in den drei Kategorien und den ersten Preis bei der öffentlichen Abstimmung gewonnen haben, erhielten eine Auszeichnung in Höhe von jeweils 10,000 Euro, die für Bildungszwecke verwendet werden sollte.

Mit dem Ziel, eine konstruktive Debatte anzuregen, organisierte die Kommission am selben Tag auch eine Konferenz zum Image von Migranten in den Medien, an der Journalisten, Vertreter der Zivilgesellschaft, Wissenschaftler und politische Entscheidungsträger teilnahmen.

Hintergrund

Einige Kennzahlen (siehe auch Infografiken zu Asyl und Einwanderung):

  • According to Eurostat data, on 1 January 2012, the EU’s total population was 503.7 million, an increase of 1.3 million from 2011.
  • Die EU-Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter (15-64 Jahre) belief sich 335.4 auf 2012 Millionen und wird in den nächsten 50 Jahren voraussichtlich auf 290.6 Millionen im Jahr 2060 sinken.
  • Die Altersabhängigkeitsquote erreichte 26.8 2012% und soll bis 52.6 stark auf 2060% ansteigen.
  • Die 20.7 Millionen in der EU lebenden Drittstaatsangehörigen machten rund 4.1% der gesamten EU-Bevölkerung aus.
  • Die Gesamtzahl der Asylanträge stieg 2012 gegenüber 9.7 um 2011% auf etwas mehr als 330,000 (deutlich unter dem Höchststand von 425,000 im Jahr 2001).

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending