Vernetzen Sie sich mit uns

Frontpage

Stahlindustrie erreicht eine Milliarde Tonnen-Marke für das Recycling

SHARE:

Veröffentlicht

on

SRI-Logo-250Laut dem Steel Recycling Institute (SRI), einer Geschäftseinheit von AISI, wurden seit 1988 mehr als eine Milliarde Tonnen Stahl von der nordamerikanischen Stahlindustrie recycelt. SRI feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen mit diesem Meilenstein und der Veröffentlichung der Stahlrecyclingraten 2012.

SRI wurde 1988 als Steel Can Recycling Institute gegründet und von der nordamerikanischen Stahlindustrie beauftragt, eine Infrastruktur für das Recycling von Stahldosen zu entwickeln, die als primäre Informations- und technische Ressource dient. Bis 1993 hatte sich der Fokus von SRI über Stahldosen hinaus auf die Förderung und Aufrechterhaltung des Recyclings aller Stahlprodukte ausgeweitet. Heute werden diese Bemühungen fortgesetzt und die überlegene Umweltleistung von Stahl durch strenge Lebenszyklusstudien glaubwürdig dokumentiert.

Die beeindruckenden Recyclingleistungen der Stahlindustrie stehen auch im Mittelpunkt anderer ökologischer Fortschritte der Nordamerikanische Stahlindustrie. Seit 1990 hat die Stahlindustrie ihre Energieeffizienz pro Tonne um 27 Prozent verbessert und ihre CO2-Emissionen pro Tonne um 33 Prozent gesenkt. Damit ist nordamerikanischer Stahl ein umweltfreundliches Material, das seinen Kunden hilft, die Umweltverträglichkeit ihrer Produkte zu verbessern. Im April kündigte SRI auch den Start von an ROSCOEs Recyclingraum, ein interaktives Web-Erlebnis für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren mit dem Schwerpunkt, sie über die Bedeutung des Recyclings aller Materialien, einschließlich Stahl, aufzuklären.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending