Vernetzen Sie sich mit uns

Geschäft

Berichte über Chinas Vergeltungsmaßnahmen gegen die EU "unbegründet"

SHARE:

Veröffentlicht

on

Berichten zufolge hat China eine Antidumping- und Antisubventionsuntersuchung der Weinimporte aus Europa als "Vergeltung" gegen die Entscheidung der EU eingeleitet, Antidumpingzölle auf Chinas Solarmodule zu erheben.

 Solar-Ein Sprecher der chinesischen Mission in der EU gesagt EU Reporter: "Die vom chinesischen Handelsministerium eingeleitete Antidumping- und Antisubventionsuntersuchung ist eine Reaktion auf Anfragen und Beschwerden chinesischer Weinproduzenten. Die Entscheidung entspricht den WTO-Regeln und den chinesischen Antidumping- und Ausgleichsbestimmungen. Solche regelmäßigen Untersuchungen sollte nicht als Vergeltung angesehen werden. "

Colin Stevens

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending