Vernetzen Sie sich mit uns

Europäischer Green Deal

Bei den Klimaprotesten und der Europawahl steht die Zukunft des Green Deals auf dem Spiel

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die europäischen Grünen stehen entschlossen an der Seite der Menschen, die heute und in den nächsten Tagen dringende Klimaschutzmaßnahmen in ganz Europa fordern. Die Grünen warnen eindringlich: Stimmen für rechte und rechtsextreme Parteien gefährden die Zukunft des Green Deals und des Planeten.

Auf dem Klimamarsch in Amsterdam sprach der Spitzenkandidat der europäischen Grünen, Bas Eickhout sagte: „Demonstranten, Aktivisten und grüne Politiker haben es schon einmal gezeigt: Wir können den Kurs der Politik ändern, indem wir für den Klimaschutz auf die Straße gehen.“ Dies hat enorm dazu beigetragen, den Green Deal voranzutreiben. Bei den Wahlen nächste Woche können sich die Wähler erneut für den Klimaschutz einsetzen. Im vergangenen Frühjahr begannen Liberale und Konservative, nach Möglichkeiten zu suchen, den Green Deal abzuschwächen. Sie stimmten gegen die Wiederherstellung der europäischen Natur. Den Klimawandel zu stoppen ist eine langfristige Verpflichtung, die mehr statt weniger Maßnahmen erfordert. Deshalb protestieren wir heute in ganz Europa. Deshalb sind die Wahlen nächste Woche auch so wichtig: Die Zukunft des Green Deal und des Klimaschutzes steht auf dem Spiel.“

Der Spitzenkandidat der europäischen Grünen, Terry Reintke, der beim Klimaprotest in Berlin mitmarschierte, fügte hinzu: „Vor fünf Jahren, nach den Fridays-for-Future-Märschen, bei denen Millionen von Studenten auf die Straße gingen, versprachen die europäischen Staats- und Regierungschefs Maßnahmen. Die Grünen haben geliefert: Wir haben das.“ Wir haben die stärkste Abstimmungsbilanz für den Klimaschutz im Europäischen Parlament, und jetzt werden wir unermüdlich für die Zukunft des Green Deal kämpfen. Wir sind die Einzigen, die konkrete Pläne haben, den Green Deal voranzutreiben und ihn zu einem grünen und sozialen Deal auszubauen, der ihn verlässt Niemand steht dahinter. Wenn Sie sich Sorgen um das Klima machen, schließen Sie sich der Klimabewegung auf der Straße an und wählen Sie bei der Europawahl nächste Woche die Grünen.“

Im Jahr 2021 kam es in Europa zu Überschwemmungen, bei denen über 200 Menschen ums Leben kamen und Häuser zerstört wurden. Im Jahr 2022 verursachten die rekordverdächtigen Hitzewellen des Sommers über 60,000 vorzeitige Todesfälle. Und letztes Jahr wurde in ganz Europa eine Fläche doppelt so groß wie Luxemburg durch Waldbrände niedergebrannt.

Die Grünen plädieren für einen massiven Investitionsplan zur Stärkung einer zukunftssicheren europäischen Wirtschaft und Abkehr von umweltschädlichen, fossilen Brennstoffen abhängigen Produktionsmethoden. Ein Green Deal, der Arbeitsplätze schafft, sicheres und gesundes Leben gewährleistet und neue Perspektiven für alle bietet. Eickhout und Reintke betonten, dass der Druck der Klimabewegung dazu beigetragen habe, den europäischen Grünen Deal Wirklichkeit werden zu lassen. Jetzt ist es an der Zeit, es gegen die konservative und rechtsextreme Gegenreaktion zu verteidigen und noch ehrgeiziger für eine grünere Zukunft zu sein.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending