Vernetzen Sie sich mit uns

Biodiversität

EU, Leonardo DiCaprio und Global Wildlife Conservation schließen sich zusammen, um die biologische Vielfalt zu schützen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Der mit der Europäischen Union, Umweltschützer und Oscar® ausgezeichnete Schauspieler Leonardo DiCaprio und der Globaler Artenschutz (GWC) haben zwei Initiativen im Wert von 34 Mio. EUR gestartet, um den Planeten im Jahr 2021 besser zu schützen. Die erste Initiative ist eine schnelle Reaktion auf Ökosysteme, Arten und Gemeinschaften in Notfällen (Rapid RESCUE), die eine schnelle Antwort auf neu auftretende Bedrohungen der biologischen Vielfalt bietet. Das zweite Ziel ist der Schutz des Virunga-Nationalparks in der Demokratischen Republik Kongo, dem am stärksten biologisch vielfältigen Schutzgebiet auf dem afrikanischen Kontinent, und die Wiedereinführung von Gorillas im östlichen Tiefland und anderen bedrohten Arten.

Both initiatives exemplify the EU’s commitment to delivering the EU’s Green Deal around the world and GWC’s mission to conserve the diversity of life on Earth.

Die für internationale Partnerschaften zuständige Kommissarin Jutta Urpilainen sagte: „Die biologische Vielfalt ist weltweit bedroht. Die anhaltende Pandemie hat nur noch mehr gezeigt, dass der Schutz wertvoller Ökosysteme für das Gedeihen der Wildtiere von entscheidender Bedeutung ist. Unsere eigene Existenz hängt davon ab. Ich bin froh, dass GWC mit Leonardo DiCaprio und der Europäischen Union zusammenarbeiten, um unsere Anstrengungen zum Schutz der biologischen Vielfalt und zur Sicherung einer grünen Erholung für Menschen und Planeten nach der COVID-19-Krise zu verstärken. “

EU total funding for biodiversity and ecosystems through international cooperation stands up to €1 billion for the funding period 2014-2020. The European Union is also Virunga National Park’s longest and most important donor, with €83 million in grants since 2014. More information is available in Pressemitteilung. Weitere Informationen finden Sie auf den entsprechenden Websites auf der Globale Maßnahmen der EU zur Erhaltung der Ökosysteme und der biologischen Vielfalt und Reaktion der EU auf die COVID-19-Krise.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending