Vernetzen Sie sich mit uns

Arbeitsumfeld

#SustainableFinance: Hochrangige Konferenz bringt EU-Strategie für eine umweltfreundlichere und sauberere Wirtschaft auf Hochtouren

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die Europäische Kommission veranstaltet heute (22. März) eine hochrangige Konferenz über ihre Strategie zur Reform des Finanzsystems zur Unterstützung der EU-Agenda für Klima und nachhaltige Entwicklung. Diese Veranstaltung ist eine Gelegenheit, die etablierte Dynamik aufrechtzuerhalten Ein-Planeten-Gipfel, wodurch die Unterstützung und das Engagement der EU-Staats- und Regierungschefs und wichtigen privaten Akteure für die notwendigen Veränderungen im Finanzsystem und in der Wirtschaft gefestigt werden.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Vizepräsident Valdis Dombrovskis in Brüssel ausgerichtet. Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, sagte: „Europa ist offen für nachhaltiges Wirtschaften. Aber der Klimawandel kennt keine Grenzen und wird uns alle betreffen. Wir können nicht alleine arbeiten. Deshalb wollen wir die internationalen Bemühungen anführen und werden mit ihnen zusammenarbeiten.“ unsere G7-, G20- und Vereinten Nationen-Partner, um globale nachhaltige Finanzstandards festzulegen. Vor zwei Jahrzehnten war Nachhaltigkeit ein Spezialthema für Experten und Wissenschaftler. Heute ist es eine tägliche Realität und eine Priorität für Regierungen, Finanzinstitute, Unternehmen und andere Bürger […]. Im Kern geht es darum, sicherzustellen, dass unser Geld sowohl für unseren Planeten als auch für unser Endergebnis funktioniert. Es gibt keinen größeren Return on Investment.“

Die vollständige Rede ist verfügbar Blogbeitrag.

Zu den hochrangigen Hauptrednern zählen der französische Präsident Emmanuel Macron und Michael Bloomberg, der Sondergesandte des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für Klimaschutz. Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Jyrki Katainen, der Kommissar für Klimaschutz und Energie, Miguel Arias Cañete, und der Kommissar für Umwelt, Karmenu Vella, werden ebenfalls vor Hunderten von Teilnehmern sprechen und darüber diskutieren, wie die Ziele der Kommission am besten zum Ausdruck gebracht werden können Aktionsplan für nachhaltige Finanzen zum Üben.

Der am 8. März gestartete Aktionsplan ist Teil davon Capital Markets Union (CMU) Bemühungen, Finanzen mit den spezifischen Bedürfnissen der europäischen Wirtschaft zum Wohle des Planeten und unserer Gesellschaft zu verbinden. Es ist auch einer der wichtigsten Schritte zur Umsetzung des Historischen Übereinkommen in Paris als auch im EU-Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Link zum Live-Webcast Blogbeitrag. Eine vollständige Pressemitteilung ist verfügbar Blogbeitrag. Reden werden veröffentlicht Blogbeitrag.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending