Vernetzen Sie sich mit uns

Klimawandel

Klimawandel: Das Parlament genehmigt Maßnahmen zur Stützung der Preise für CO2-Emissionsrechte

SHARE:

Veröffentlicht

on

20131206PHT30076_originalPlans to freeze the auctioning of a portion of the current glut of CO2 permits to boost their price and encourage firms to invest in low-carbon innovation got the European Parliament’s seal of approval on 10 December. The measures, amended by the EP in July to set stricter conditions for the freeze, are intended to restore the incentive effect of the Emissions Trading System, which is designed to curb CO2 emissions.

„Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, unsere Kollegen davon zu überzeugen, dass Backloading unbedingt notwendig ist, damit unser Emissionshandelssystem seine Ziele erreichen kann“, sagte Matthias Groote (S&D, DE), der die Gesetzgebung durch das Parlament steuert, nachdem sein Bericht angenommen wurde 385 Stimmen bei 284 Gegenstimmen und 24 Enthaltungen.
„Das ETS ist nicht dazu da, unserer Branche zu schaden, im Gegenteil. Es belohnt Innovation und Effizienz, indem es einen Preis für Kohlenstoff festlegt. Aber es muss ein klares Preissignal liefern. Der Austausch auf der Klimakonferenz in Warschau im vergangenen Monat machte deutlich, dass sich die COXNUMX-Marktpläne nun an einem Wendepunkt befinden. Daher ist es von größter Bedeutung, dass wir das EU-EHS seine Reife erreichen lassen“, fügte er hinzu.

Under Parliament’s amendment, already agreed with member states, the European Commission may, in exceptional circumstances, adapt the timing of auctions, provided an impact assessment shows that the sectors concerned will not face a significant risk of companies relocating outside the EU. The Commission will only be able to make one such adjustment, up until 2020, covering a maximum of 900 million allowances.
Seit seiner Einführung im Jahr 2005 legt das Emissionshandelssystem (ETS) eine Gesamtemissionsobergrenze fest, die langfristig schrittweise gesenkt wird. Bis 2020 werden die Emissionen der unter das ETS fallenden Industriesektoren um 21 % niedriger sein als im Jahr 2005.

Unterhalb dieser Obergrenze erhalten oder kaufen Unternehmen Kredite, die von den Mitgliedstaaten versteigert werden. Ein Credit entspricht einer Tonne CO2-Emissionen. Unternehmen können auch ungenutzte Guthaben weiterverkaufen. Durch die Begrenzung des Angebots an Gutschriften wird sichergestellt, dass diese ihren Wert behalten. Daher belohnt das System Unternehmen, die in die Begrenzung von Emissionen investieren und so den Klimawandel bekämpfen.
The growing surplus of emission allowances – due to oversupply and the economic slowdown – has seen the carbon price fall well below levels estimated when the ETS was created. The European Commission therefore proposed measures to enable it to “backload” – or delay – the timing of a portion of the credits to be auctioned.

Nächste Schritte
Der Ministerrat soll auf seiner Sitzung am 16. und 17. Dezember über das Gesetz abstimmen. Die Maßnahmen zur Korrektur des Kohlenstoffmarktes können dann von der Kommission im Rahmen der ihr übertragenen Befugnisse umgesetzt werden.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending