Vernetzen Sie sich mit uns

Beschäftigung

Sie möchten im Ausland arbeiten? Schauen Sie sich diese fünf Top-Tipps an

SHARE:

Veröffentlicht

on

Haben Sie schon einmal davon geträumt, mit dem Jetset um die Welt zu reisen? Ich weiß, ich habe, schreibt Abhirup Banerjee. Die gute Nachricht ist, dass Sie bei einigen Jobs reisen können und vielleicht sogar einen Teil der Ausgaben decken?

Was sind diese Jobs, und wie können Sie einen bekommen? Aktualisieren Sie Ihre Layout wieder aufnehmen kann nicht schaden. Im Folgenden skizzieren wir einige Jobs, die gerade angesagt sind und die Sie mitnehmen können. Wir besprechen auch die Finanzierung Ihrer Reise, lernen die örtlichen Gesetze kennen, sorgen für Ihre Sicherheit und genießen langsames Reisen in vollen Zügen.

Tipp Nr. 1: Englisch unterrichten oder aus der Ferne arbeiten (oder beides)

Sie können nach Jobs suchen, die internationale Reisen beinhalten. Wenn Ihr aktuelles Unternehmen international tätig ist, können Sie sich auch nach einer Versetzung erkundigen. Aber wenn du das sehen willst ganze Welt, Zwei Arten von Arbeit geben Ihnen die meiste Kontrolle.

Fernarbeit liegt im Trend und kann überall mit einer Internetverbindung durchgeführt werden. Häufige Karrieren, die sich gut für Remote-Arbeit eignen, umfassen Softwareentwicklung, Webentwicklung, Schreiben, Grafikdesign, Tutorials, Vertrieb und Kundendienst-Callcenter.

Englisch online zu unterrichten ist ein besonders beliebter Weg. Einige Programme erfordern einen Bachelor-Abschluss, andere mögen Kambly nicht. Sie können dafür bezahlt werden, sich mit Erwachsenen zu unterhalten, die versuchen, Englischunterricht im Klassenzimmer mit Kindern zu lernen.

Eine weitere Option ist der persönliche Englischunterricht. Eine Reihe von Organisationen sponsern englische Muttersprachler für sechs Monate bis zu einem Jahr und stellen während der Dauer des Einsatzes ein Gehalt und eine Unterkunft zur Verfügung.

Werbung

Tipp Nr. 2: Planen Sie Ihr Budget

Reisen ist teuer. Es bedarf einer guten Planung, um zu vermeiden, dass Sie Ihren gesamten Remote-Gehaltsscheck für Hotelaufenthalte ausgeben.

Erwägen Sie, in ein Land mit einem guten Wechselkurs und niedrigen Lebenshaltungskosten zu ziehen. Entsprechend Ins Ausland gehen, Vietnam, Costa Rica, Bulgarien, Mexiko, Südafrika, China, Südkorea, Thailand, Peru und Polen gehören zu den günstigsten Ländern für einen einjährigen Aufenthalt.

Das Wohnen wird wahrscheinlich Ihre größte Ausgabe sein. Verwenden Sie Ressourcen wie Airbnb Langzeitaufenthalte zu reduzierten Tagespreisen zu finden. Du kannst auch Haussitting in Betracht ziehen. Vertrauenswürdige Haussitter, ermöglicht es Ihnen beispielsweise, kostenlos an wunderschönen Orten auf der ganzen Welt zu übernachten. Im Gegenzug kümmern Sie sich um die Haustiere des Hausbesitzers. Sits haben eine Länge von einer Woche bis zu mehreren Monaten.

Tipp Nr. 3: Lernen Sie die Verkehrsregeln kennen

Wir verwenden den Begriff „Verkehrsregeln“ sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne. Informieren Sie sich vor der Einreise in ein Land über deren Gesetze, einschließlich der üblichen Fahr- und Verkehrsregeln. Halten Sie sich jederzeit an die Gesetze des Landes. Die Regeln für verschreibungspflichtige Medikamente, Waffen, politische Aktivitäten, die Verwendung von Krediten und sogar Fotografie können anders sein als zu Hause. Machen Sie sich soziale Gepflogenheiten und kulturelle Unterschiede bewusst, um die dort lebenden Menschen nicht vor den Kopf zu stoßen.

Es kann auch Vorschriften darüber geben, was Sie in das Land ein- und ausführen dürfen, die besten Fähigkeiten für einen Lebenslauf, wie lange Sie bleiben können und welche Art von Arbeit Sie dort erledigen können (z. B. ist es in Ordnung, von Ihrem Laptop aus zu arbeiten, aber einen Job im Geschäft auf der anderen Straßenseite zu bekommen, ist möglicherweise nicht ohne ein spezielles Visum möglich).

Informationen zu bestimmten Ländern finden Sie unter travel.state.gov oder wenden Sie sich an eine US-Botschaft oder ein US-Konsulat.

Tipp Nr. 4: Gehen Sie auf Nummer sicher

Das Erlernen der oben beschriebenen Regeln ist eine Möglichkeit, sich auf Reisen ins Ausland zu schützen. Sie sollten auch folgen Internationale Nachrichten über das Land, in das Sie reisen, und die umliegende Region.

Überprüfen Sie immer, ob es sich um eine von der Regierung ausgestellte handelt Reisehinweise bevor Sie ein Ziel auswählen. Wenn Reiseziele mit „Nicht reisen“ oder „Reise überdenken“ bewertet werden, weist dies auf ein erhebliches Risiko für Ihre Sicherheit hin. Sie können auf jede Empfehlung klicken, um weitere Informationen zu erhalten. Ratschläge können aufgrund von COVID-19-Vorschriften, Naturkatastrophen oder gesellschaftspolitischer Instabilität erteilt werden.

Sie können sich in jedem Land, das Sie besuchen, bei der US-Botschaft anmelden. Wenn dann eine Katastrophe eintritt, wissen sie, dass sie nach Ihnen suchen müssen. Es ist auch ratsam, Freunde und Familie über Ihren Standort auf dem Laufenden zu halten. Erwägen Sie, einen Standort-Tracker wie den auf zu aktivieren Google Maps or Strava, besonders wenn Sie alleine reisen.

Tipp #5: Lebe wie ein Einheimischer

Slow travel is gaining popularity. Slow travel means more than just hitting the tourist destinations. It means staying in an area for an extended period of time, and living like a local – eating where they eat, shopping where they shop, and going where they go. It’s about getting to know people and building relationships.

Remote-Arbeit im Ausland kann Ihnen genau das ermöglichen. Strukturieren Sie Ihren Arbeitsplan so, dass Sie die Attraktionen und Veranstaltungen besuchen können, die Sie sehen möchten. Gehen Sie am Strand joggen. Lernen Sie, wie man lokale Gerichte zubereitet. Lernen Sie ein paar Sätze in der Landessprache und die Namen derer, die Sie im Lebensmittelgeschäft oder Café treffen.

Autorenbiographie

Abhirup Banerjee ist ein erfahrener Inhaltsschreiber und schreibt zu verschiedenen Themen. Er ist vor allem als Gastautor mit renommierten Wirtschafts- und Finanzblogs verbunden, wo er seine wertvollen Business- und Finanzmanagement-Tipps mit dem Publikum teilt.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending