#RoadSafety - Die Kommission reagiert auf den Bedarf an sicheren Parkplätzen für Lastwagen

In der EU besteht ein Bedarf an sicheren 400,000-Parkplätzen. Dies ist die Schlussfolgerung von a Studie heute von der Europäischen Kommission veröffentlicht. Lastkraftwagen unterliegen Diebstählen und Eindringlingen, und ungefähr 75% dieser Vorfälle ereignen sich, wenn Lastkraftwagen in unsicheren Parkeinrichtungen abgestellt werden.

Als Reaktion auf dieses Phänomen bietet die Studie eine detaillierte Darstellung der Bedürfnisse und Standorte für sichere Parkplätze in der EU und eine Reihe von Mindeststandards, die erforderlich sind, um Fahrer, Ladungseigentümer und andere Fahrer mit zuverlässigen und klaren Informationen über diese Stellplätze zu versorgen Spediteure.

Die Kommission setzt sich in diesem Zusammenhang für sichere Parkplätze ein, stellt Mittel aus der Connecting Europe Facility (CEF) im Wert von 45 Mio. zur Verfügung und setzt eine Expertengruppe zur Umsetzung der gemeinsamen Standards ein.

Verkehrskommissarin Violeta Bulc erklärte: „Die Fahrer in Europa verdienen es bequem zu sein, wenn sie sich ausruhen. Dies ist für ihre Sicherheit und die Sicherheit ihrer Arbeit auf den europäischen Straßen von entscheidender Bedeutung. Die aktuelle Situation ist nicht akzeptabel. Im Hinblick auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Lastwagenfahrern in Europa und den Schutz ihrer sozialen Rechte als Teil von Mobilitätspaket IDiese Studie schlägt einen Weg vor. Wir werden die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass unsere Fahrer und Ladungseigentümer von sicheren Parkplätzen in der EU profitieren. “

Weitere Informationen finden Sie hier hier.

Stichworte: , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, Wirtschaft, EU, Europäische Kommission, Transport, Fahrzeuge