Vernetzen Sie sich mit uns

Geschäft

Live-: MEPs EU Urteil des Gerichtshofs Verschrottung Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung zur Debatte

SHARE:

Veröffentlicht

on

EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung, die die Privatsphäre schädigt 600x205Das Urteil des EU-Gerichtshofs zur Ungültigmachung der Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung von 2006 wird am 10. April vom 12. bis 12 Uhr vom Ausschuss für bürgerliche Freiheiten erörtert. Die Richtlinie schreibt vor, dass Telekommunikationsunternehmen Telefon- und E-Mail-Daten zwischen sechs Monaten und zwei Jahren aufbewahren müssen. Die Abgeordneten werden mit den Anwälten des Parlaments, der Kommission und der griechischen Ratspräsidentschaft die Auswirkungen auf EU-Länder und Bürger bewerten. Der Hof stellte fest, dass die derzeit formulierte Richtlinie in keinem Verhältnis zu ihren Zielen steht.

Links

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending