Vernetzen Sie sich mit uns

Logistik

Kasachstans Transitplan 2020 soll Europa und Asien verbinden

SHARE:

Veröffentlicht

on

SeidenstraßeRecently, the government of Kazakhstan adopted an infrastructure development plan that covers from now until 2020. It was developed in part by the World Bank and previously agreed upon by all impacted state and local agencies and associations. In fact, it is the country’s first large-scale plan for the development of transport infrastructure and its integration into the global transport system.

Während das Dokument präsentiert, bemerkte Verkehr und Kommunikation Minister Askar Zhitmagaliyev, dass das Projekt Transit durch zwei Mal zu erhöhen, Kasachstan in das internationale Transportsystem zu integrieren und die lokale Infrastruktur außerhalb der Stadtzentren zu entwickeln.

At the end of 2012, Kazakhstan was ranked 86th on the World Bank’s Logistics Performance Index. However, planned comprehensive measures to improve the quality of transportation, as well as the removal of physical and non-physical barriers, are expected to provide Kazakhstan the opportunity to rise to 40th place in this rating.

Das Programm zielt darauf ab, alle Verkehrsträger von 2020 zu entwickeln. Dreißigtausend Kilometer Straßen, 8,202 Kilometer Bahn und alle 302 Bahnhöfe saniert werden. Das Programm umfasst eine Reihe weiterer Maßnahmen, die auf die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur ausgerichtet.

Zusammen mit der Reparatur und den Bau von Straßen, konzentriert sich das Programm stark auf die Entwicklung von Straßenrand Service-Infrastruktur und Personenverkehr. Durch 2020 ist geplant, 260 Straßenrand Service-Center zu bauen. Auch neun Busstationen, 45 Terminals, 155 Tankstellen und 1,048 Passagiertaxistände werden in den Landes Gebieten des Landes gebaut werden.

Werbung

Das Dokument erhöht sich auch die Anzahl der Buslinien. Heute regelmäßige Busverbindung deckt 75 Prozent der ländlichen Dörfer mit einer Bevölkerung von über 100 Menschen. Inzwischen von 2020 ist geplant 300 zusätzliche Routen zu öffnen, die alle Dörfer vollständig zu decken.

Außerdem werden Änderungen in der Eisenbahnsektor hergestellt werden. Die Zhezkazgan - Beineu und Arkalyk - Shubarkol Linien sind im Bau. Darüber hinaus Station die Leitung zwischen dem Zhetygen Station und Kazybek, die Almaty umgeht, wird zwischen 2015-2017 durch eine öffentlich-private Partnerschaft für Entladen von Fracht im Transit-Drehscheibe konzentriert gebaut werden.

Overall, it is expected that by 2020, 81% of state railroads will be assessed as ‘good’ and 19% as ‘satisfactory’. In addition, in light of the rolling stock fleet shortage, more than 650 railroad engines, more than 20, 000 trucks and 1,138 passenger cars will he upgraded.

The nation’s airports will also be reconstructed, including 11 of the 18 existing airports. Repairs will be focused on runways and terminals. In addition, by 2020, 75 new international air routes will be opened.

Das Programm beinhaltet die Weiterentwicklung der Wassertransportinfrastruktur. Insbesondere ist ein Projekt, um die Kapazität des Seehafen Aktau zu erweitern durch Hinzufügen von drei Trockenfrachtterminals, ist im Gange. Als Ergebnis der Durchsatzkapazität des Seehafen wird in Knitter von 16.8 Millionen Tonnen pro Jahr auf 20.5 Millionen Tonnen.

“Kazakhstan, with its location on the crossroads of several inter-national transport corridors, meets all prerequisites for becoming a major logistics hub connecting Europe and Asia,” Prime Minister Serik Akhmetov said at a cabinet meeting. He stressed that the President pays special attention to the development of transit potential, the implementation of major infra-structure projects and the integration of the region into international transport corridors.

Kazakhstan Temir Zholy (KTZ), the national railway company, with its full range of assets and competencies, will become the main multimodal logistics operator behind the plan. The company will also operate the Aktau Seaport, SEZ Khorgos – East Gates, the country’s airports and domestic terminal network.

The integration of transport assets into a single structure, according to Zhumagaliev, will provide the necessary level of co-ordination and management, form integrated multimodal services and introduce a window. This will create favourable conditions for Kazakhstan’s transit capabilities and exports. Dubai World’s acquisition of port and terminal infrastructure in Kazakhstan will give additional impetus to the development of the country’s transport and logistics system. Kazakhstan is negotiating with Swissport International and Lufthansa Consulting on matters pertaining to the country’s airports.

Präsident von KTZ Askar Mamin berichtete über die Entwicklung des Transport- und Logistiksystem. Ac-Cording zu ihm, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Transitkapazität zu erhöhen, wird das Unternehmen eine Geschäftsstrategie umzusetzen, um ihre Dienstleistungen zu fördern und die Qualität und Effizienz zu verbessern. Heute 14 Güterzug Strecken verkehren zwischen Asien und Europa. Als Ergebnis wird schrumpfen Überlandlieferzeiten von Konsolidierungszentren in China Prozent auf 300 weniger als die von traditionellen Seewege.

Die Fähigkeit, Transitgüter durch Kasachstan erfordert ausgereifte Transport- und Logistik-Infrastruktur und deren Integration in das internationale System. Um dies zu tun, ist das Land Investitionsprojekte zur Umsetzung für die Entwicklung und Modernisierung der Infrastruktur und der Transport- und Logistikbranche. In 2014, werden die neuen Zhezkazgan Beineu und Arkalyk Shubarkol Linien in Betrieb genommen. Dadurch wird die Konfiguration der internationalen Verkehrskorridore im Osten, Westen, Norden und Süden zu rationalisieren und die Dostyk reduzieren - Aktau Route von 750 Kilometer.

The country’s first ever dry cargo sea company will be established by the end of the year. Private companies will fully modernise the nation’s airport over the course of two years and will build a fully limited network of class A and B logistics centres.

A network of transport and logistics complexes, including facilities for the consolidation and distribution of transit flows and centres for the promotion of Kazakhstan’s exports are also being built outside the country.

The Common Economic Space’s key project is the creation of an integrated transport and logistics company. The railway administration of Kazakhstan, Russia and Belarus will provide integrated services based on the principles of the ‘single window’, which are streamlined technology, standards of quality and price policy. Technological parameters for the infrastructure corridors that feed the main terminal will be developed later.

Kazakhstan’s location also allows the country access to the Trans-Caspian route. Kazakhstan today does not have its own dry cargo fleet and goods are exported from Aldan via foreign vessels. That’s why KTZ is looking, to acquire its own dry cargo fleet by 2020’s, The company’s  20 Schiffe werden mehr machen als  50% of all sea traffic from Aktau. Implementation of the ‘own cargo-own port-own fleet’ principle will foster effective Trans-Caspian freight transportation.

Vor dem Ende dieses Jahres eine Machbarkeitsstudie für den Bau von Transport- und Logistikzentren in Kasachstan entwickelt werden. Der Transport- und Logistikkomplex wird erwartet, dass das Wirtschaftswachstum anzutreiben. Der Gesamteffekt der Bruttowertschöpfung von den Verbesserungen an den Transport und die lo-stik System wird auf $ 15 Milliarden betragen; die durchschnittliche Wirkung auf das BIP-Wachstum um 1 Prozent sein, sagte der Leiter der KTZ nationalen Unternehmen.

Fasst man die Diskussion, betonte der Premierminister die Bedeutung und die Reichweite des Programms: 5 Billionen Tenge (US $ 32.4 Mrd.)

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending