Vernetzen Sie sich mit uns

Wirtschaft

Tabak-Richtlinie: Verhindern, dass junge gestartet tödliche Gewohnheit

SHARE:

Veröffentlicht

on

Monica-smoke-300x198Die Verhinderung des Rauchens junger Menschen ist das Hauptziel einer vom Parlament vereinbarten Aktualisierung der europäischen Vorschriften für Tabakerzeugnisse. Mit 700,000 Todesfällen pro Jahr ist Rauchen die häufigste Ursache für vermeidbare Todesfälle in der EU. Obwohl die Zahl der Raucher in der EU sinkt, raucht immer noch jeder vierte Europäer, während 94% der Raucher vor ihrem 25. Lebensjahr süchtig sind. Linda McAvan, ein britisches Mitglied der S & D-Gruppe, ist für die Steuerung des Vorschlags durch das Parlament verantwortlich .

Was steht auf dem Spiel? Es geht nicht darum, das Rauchen zu verbieten, sondern es für junge Menschen weniger attraktiv zu machen. Aus diesem Grund haben die MdEP am 8-Oktober einen Gesetzesentwurf mit Maßnahmen wie Gesundheitswarnungen für 65% der Packungen von Tabakerzeugnissen und einem schrittweisen Verbot von Kleinpackungen und der Verwendung von Aromen in Tabakerzeugnissen gebilligt.

E-Zigaretten, die dazu beitragen können, mit dem Rauchen aufzuhören, sollten reguliert werden, unterliegen jedoch nicht den gleichen Regeln wie Arzneimittel, es sei denn, sie beanspruchen nach Ansicht der Abgeordneten heilende oder vorbeugende Eigenschaften.

Das Europäische Parlament nahm seinen Standpunkt in erster Lesung am 8. Oktober an und erteilte McAvan das Mandat, diese Bestimmungen mit den Ministern der Mitgliedstaaten im Rat auszuhandeln.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending