Vernetzen Sie sich mit uns

Wirtschaft

EIB erhöht Unterstützung für industrielle und landwirtschaftliche KMU in Bulgarien

SHARE:

Veröffentlicht

on

Drucken (Impression)Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt 50 Mio. EUR an die CIBANK, um Projekte zu finanzieren, die von kleinen und mittleren Unternehmen und mittelständischen Unternehmen in Bulgarien gefördert werden. Mit EIB-Mitteln werden Projekte im ganzen Land unterstützt und die Beschäftigung erheblich gefördert.

Luca Lazzaroli, Direktor der EIB für Kreditvergabe in Südosteuropa, erklärte: „Das heute unterzeichnete Darlehen spricht die Hauptpriorität der EIB bei der Kreditvergabe an - die Verbesserung der äußerst schwierigen Finanzierungsbedingungen für KMU und Mid-Caps in der derzeit anhaltenden Wirtschaftskrise. Eine bessere Verfügbarkeit langfristiger Finanzmittel, die in Zusammenarbeit mit der CIBANK, einem etablierten Partner der EIB, bereitgestellt wird, ist für die weitere Entwicklung dieses Sektors von entscheidender Bedeutung, der das Rückgrat der bulgarischen Wirtschaft bildet und der Hauptmotor für Wachstum und Beschäftigung ist. Angesichts seines Beitrags zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur wirtschaftlichen Diversifizierung in ländlichen Gebieten wird ein Teil des Darlehens für die Darlehensvergabe an KMU in der Landwirtschaft und in der Agrarindustrie bereitgestellt. “

Dieses vermittelte Darlehen wird im Rahmen des gemeinsamen IFI-Aktionsplans für Wachstum in Mittel- und Südosteuropa bereitgestellt, dessen Ziel darin besteht, den europäischen KMU einen besseren Zugang zu langfristigen Finanzierungen zu verschaffen, um die Auswirkungen der Finanzkrise abzumildern. Die Mittel werden das Wachstum unterstützen, indem sie durch eine erhöhte Verfügbarkeit langfristiger Kredite die langfristige Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Diese Kreditlinie ist eine Fortsetzung der hervorragenden Zusammenarbeit der EIB mit der CIBANK. In der Vergangenheit hat die EIB diesem Finanzintermediär zwei weitere vermittelte Darlehen in Höhe von insgesamt 55 Mio. EUR gewährt. Diese EIB-Mittel wurden erfolgreich an bulgarische KMU vergeben, die von verbesserten Zinssätzen und längeren Kreditlaufzeiten profitiert haben.

Hintergrund

Die Europäische Investitionsbank ist das Kreditinstitut der Europäischen Union und im Besitz der EU-Mitgliedstaaten. Es stellt langfristige Finanzmittel für solide Investitionen zur Verfügung, um zur Erreichung der politischen Ziele der EU beizutragen.

Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending