Vernetzen Sie sich mit uns

Wirtschaft

FUW unterstreicht die Bedeutung der EU-Mitgliedschaft auf nationaler Eisteddfod

SHARE:

Veröffentlicht

on

Eisteddfod KroneThe Farmers’ Union of Wales will highlight the importance of EU funding to the Welsh farming community and rural economy during the National Eisteddfod at Denbigh (August 3-10).

“Visitors to the FUW stand will have an opportunity to find out why it is vital that Wales, along with the UK, retains its membership of the EU,” said the union’s Denbighshire and Flintshire county executive officer Rhys Roberts.

One of the week’s highlights will be a forum at the stand to discuss the pros and cons of EU membership for Wales and the UK featuring a panel of Conservative, Plaid Cymru, Lib Dem and UKIP politicians along with a member of the union’s presidential team.

The stand’s central theme will be the Eisteddfod Crown to be presented to the winning bard on August 5 for a collection of poems of no more than 250 lines in free verse. The title of the work is Terfysg (Aufruhr or Aufruhr).

The winner will receive the Eisteddfod Crown (pictured) and a prize of £750. The Crown was donated by the FUW’s Denbighshire and Flintshire branches and the financial prize by Cymdeithas Tai Clwyd Cyf.

“The Crown was designed to highlight the stunning landscapes of the Vale of Clwyd and Clwydian Hills and the theme will showcase the links between, and the influences of, agriculture and the landscape and how that has formed over time,” said Mr Roberts.

“Throughout the week we will also be focussing on the links between EU funding, agricultural practices and environmental management,” he added.

Werbung

Besucher des Standes werden mit einem Topf köstlichen Joghurts aus der Molkerei Llaeth y Llan in Llannefydd verwöhnt, der freundlicherweise von den Inhabern Falmai und Gareth Roberts gesponsert wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine Vielzahl von preisgekrönten Käsesorten aus der örtlichen Llandyrnog Creamery zu probieren, die auch die Milch für die traditionelle kostenlose Tasse Tee oder Kaffee liefern.

Mr Roberts added: “A display of locally produced food and drink will highlight the diversity of produce available in the Vale of Clwyd. It will be an excellent opportunity for members and the public to sample some of the finest locally produced food at the same time as finding out about the links between farmers, producers and the EU.”

Die lokale Künstlerin Llinos Angharad Rogers, Tochter der FUW-Mitglieder Huw und Glenda Rogers von Lodge Farm, Denbigh, wird am Freitag, dem 9. August, anwesend sein, um ihre Kunstwerke zu präsentieren und ein neues Stück live auf dem Stand zu schaffen.

Am Dienstag, den 6. August, wird eine andere lokale Künstlerin, Elen Mair Jones, den Besuchern ihre Skizzierfähigkeiten und Beispiele ihrer Arbeit vorstellen.

Während der Woche können Kinder jeden Alters an Wettbewerben im Zusammenhang mit der Krone und der Lebensmittelproduktion teilnehmen. Den Gewinnern wird eine Reihe von Preisen angeboten.

Mitarbeiter von Davis Meade Property Consultants aus Oswestry werden am Donnerstag, dem 8. August, ebenfalls anwesend sein, um FUW-Mitgliedern in einer Vielzahl von Fragen zu beraten.

"Wir freuen uns auch darauf, lokale AMs und Abgeordnete am Stand zu begrüßen, um aktuelle Themen wie die GAP-Reform bei einer Tasse Tee zu diskutieren", sagte Roberts.

Bildunterschrift: Der Flintshire-Künstler und Silberschmied Andrew Coomber entwarf und fertigte die Krone, die von den Farben und Bildern des landwirtschaftlichen Tals von Clwyd und Moel Famau inspiriert ist und die lyrischen Qualitäten der Landschaft im Einklang mit moderner Technologie und Materialien widerspiegelt.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending