Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Kommission

Von der Leyen von der EU kandidiert als neue Nato-Chefin

SHARE:

Veröffentlicht

on

Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen (im Bild) ist im Rennen um das Amt des neuen Nato-Chefs, The Sun Das berichtete die Zeitung am Freitag (31. März) unter Berufung auf eine diplomatische Quelle.

Eine Reihe von NATO-Mitgliedstaaten habe vorgeschlagen, dass von der Leyen das Bündnis im Oktober dieses Jahres übernehmen werde, heißt es in dem Bericht.

Der derzeitige Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg wird seine Amtszeit voraussichtlich wie geplant im Oktober beenden, nachdem sein Mandat dreimal verlängert wurde und insgesamt fast neun Jahre im Amt war.

Der Sun-Bericht unter Berufung auf britische Quellen sagte auch, Großbritannien werde wahrscheinlich ein Veto gegen von der Leyen einlegen, die die ehemalige deutsche Verteidigungsministerin war, und verwies auf ihre schlechte Erfolgsbilanz als Leiterin der deutschen Streitkräfte.

Deutsche Zeitung Welt am Sonntag hat berichtet dass Spaniens Premierminister Pedro Sanchez und Großbritanniens Verteidigungsminister Ben Wallace zu den Spitzenkandidaten für die Nachfolge Stoltenbergs gehörten.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending