Vernetzen Sie sich mit uns

Aserbaidschan

Historische Erklärung: Grundlage der Staatlichkeit Aserbaidschans

SHARE:

Veröffentlicht

on

Aserbaidschan feiert einen der wichtigsten Tage seiner Geschichte: den 106. Jahrestag der Gründung der Demokratischen Republik Aserbaidschan (ADR), des ersten demokratischen und säkularen Staates in der muslimischen Welt mit einer parlamentarischen Regierungsform. Dies sei eine der besten Seiten in der Geschichte des aserbaidschanischen Volkes, die seine Einheit beschwöre, schreibt Mazahir Afandiyev, Mitglied des Milli Majlis der Republik Aserbaidschan.

Unsere tapferen Großväter, die ihr Land am meisten liebten, und der Nationalrat der Demokratischen Republik Aserbaidschan unterzeichneten am 28. Mai 1918 die Unabhängigkeitserklärung. Dies führte zur Bildung des ersten Parlaments und der ersten Regierung Aserbaidschans, der Abgrenzung der die Grenzen der Nation, die Schaffung staatlicher Attribute, die Proklamation der Nationalsprache als Amtssprache, die Gründung des Instituts für aserbaidschanische Staatsbürgerschaft und eine Stärkung des Unabhängigkeitsgefühls der Nation.

Die vom kürzlich gebildeten Parlament verabschiedeten Gesetze waren von entscheidender Bedeutung für die Schaffung demokratischer Werte, die Gewährleistung des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Fortschritts im Land und die Stärkung der nationalen Unabhängigkeit.

Der Schwerpunkt auf den Grundsätzen der demokratischen Beteiligung lag auf der Vertretung aller nationalen politischen Parteien, Völker sowie ethnischen und religiösen Gruppierungen im Parlament. Der wichtigste Indikator für einen künftigen demokratischen und multikulturellen Staat ist zweifellos der hohe Repräsentationsgrad im Parlament. Die ADR-Regierung erließ innerhalb von 23 Monaten mehrere Gesetze und führte politische, militärische, juristische und wirtschaftliche Reformen durch.

Durch die ersten Maßnahmen der neu gegründeten Republik wurde das Alphabetisierungs- und Bildungsniveau der Bevölkerung auf das entsprechende Niveau angehoben. Mit diesem Ziel wurden 1919 die Staatsuniversität Baku und zahlreiche andere Bildungseinrichtungen gegründet. Im gleichen Zeitraum erhielt auch die Entwicklung eines offenen Rechts- und Justizwesens einen Aufschwung.

Es wurden erhebliche Anstrengungen unternommen, um die nationalen Interessen im diplomatischen Bereich zu wahren und die Republik im Kontext der internationalen Beziehungen anzuerkennen. Unser Land konnte in einer Zeit des Neuaufbaus der politischen Weltordnung zum Subjekt des Völkerrechts werden. Dies war das Ergebnis der von der internationalen Gemeinschaft anerkannten Schritte der Demokratischen Republik. Darüber hinaus wurde nach der bolschewistischen Besetzung verhindert, dass Aserbaidschan als Staat vollständig von der politischen Weltkarte entfernt wurde.

Werbung

Der 28. Mai sollte ein bedeutender Tag für die Menschen in Aserbaidschan und allen anderen Nationen sein, die republikanische und demokratische Prinzipien ehren. Die Werte, die die ADR während ihrer Gründung vertrat, stehen weiterhin im Einklang mit den Zielen der aktuellen globalen Ziele, die die Menschheit verwirklichen möchte.

Obwohl die ADR, die auf den Ideen der Macht und Gleichheit des Volkes gegründet wurde, nur 23 Monate bestand, blieb der Wunsch des Volkes nach Unabhängigkeit seit seiner Gründung bestehen. So wurde am 18. Oktober 1991, 71 Jahre später, das Verfassungsgesetz „Über die staatliche Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan“ ratifiziert. Ein Verfassungsgesetz bezog sich auf die Unabhängigkeitserklärung vom 1918. Mai 28 und verkündete, dass die Demokratische Republik Aserbaidschan durch die Republik Aserbaidschan ersetzt worden sei.

Wie der große Führer Heydar Aliyev betonte„Die Unabhängigkeit zu bewahren und zu schützen ist viel schwieriger als sie zu erlangen.“ Der Gründer und Architekt des unabhängigen modernen Aserbaidschans ist Heydar Aliyev, der durch die unnachgiebigen Forderungen des aserbaidschanischen Volkes in einer schwierigen Zeit, in der unser Schicksal entschieden war, wieder an die Macht kam.

Am 17. November 1990 leitete der nationale Führer zum ersten Mal die Sitzung des Obersten Majlis der Autonomen Republik Nachitschewan. Er nahm unsere Trikolore, die wir von der Demokratischen Republik erhalten hatten, mit in den Sitzungssaal des damaligen Sowjetstaates. Unsere Identität, Nationalität und Moral werden durch diese Flagge repräsentiert. Er genehmigte sie ohne zu zögern als offizielle Staatsflagge.

Unsere dreifarbige Flagge, die mehr als 30 Jahre der Unabhängigkeit Aserbaidschans symbolisiert, hat uns an allen Fronten moralische Stärke verliehen und unsere Entschlossenheit, die Unabhängigkeit Aserbaidschans zu verteidigen, seine Souveränität wiederherzustellen und unsere Erfolge zu garantieren, weiter gefestigt.

Präsident Ilham Aliyev hat mit dem Hissen der aserbaidschanischen Flagge in Schuscha, Khankendi und allen anderen souveränen aserbaidschanischen Gebieten ein bleibendes Zeugnis der Staatlichkeit für künftige Generationen abgelegt.

2018 wurde vom Staatsoberhaupt zum „Jahr der Demokratischen Republik Aserbaidschan“ in unserem Land erklärt. Dies zeigt, wie hoch die Traditionen der Staatlichkeit und der ersten parlamentarischen Republik im Osten geschätzt werden und wie bedeutsam und ehrenwert dieses besondere Kapitel in der Geschichte unseres Landes ist.

Am 15. Oktober 2021 wurde das Gesetz der Republik Aserbaidschan „Am Unabhängigkeitstag“ von der Milli Majlis der sechsten Einberufung verabschiedet, ein Zeichen der Achtung der Staatsbräuche durch die Versammlung. Dieses Gesetz legte den 28. Mai als Tag der Unabhängigkeit Aserbaidschans und den 18. Oktober als Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit fest. Dies zeigt, dass die 1918 gegründete Demokratische Republik Aserbaidschan vollständig vom heutigen Aserbaidschan abgelöst wird, das seine staatliche Souveränität und territoriale Integrität wiedererlangt hat.

Das aserbaidschanische Volk wird sich in dieser Zeit des globalen politischen Wandels um seinen Führer versammeln und dafür sorgen, dass die Errungenschaften und der Triumph für immer anhalten. Wie Präsident Ilham Aliyev sagte: „Unsere Unabhängigkeit ist ewig, unumkehrbar, unzerstörbar! Es lebe das starke, unabhängige Aserbaidschan!“

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending