RSSWelt

# Georgien und Südossetien - Die EU sollte das internationale Friedensprojekt unterstützen

# Georgien und Südossetien - Die EU sollte das internationale Friedensprojekt unterstützen

| Juli 19, 2019

Die EU hat die Bemühungen eines Pionierprojekts begrüßt, das darauf abzielt, die Menschen in Georgien und Südossetien, einer sogenannten „gefrorenen Konfliktzone“, zu versöhnen. Südossetien, das seit dem Zerfall der Sowjetunion eine Quelle der Spannungen war, war in 2008 Schauplatz eines kurzen Krieges zwischen Russland und Georgien. Moskau erkannte daraufhin Südossetien als […]

Weiterlesen

Das spanische MdEP empfängt zwei Mitglieder einer #PalästinensischenTerroristenGruppe im Europäischen Parlament

Das spanische MdEP empfängt zwei Mitglieder einer #PalästinensischenTerroristenGruppe im Europäischen Parlament

| Juli 19, 2019

Ein spanischer Europaabgeordneter, Manuel Pineda (3rd von links), Mitglied der Fraktion Vereinigte Linke / Nordische Grüne Linke, war - ohne Probleme - im Europäischen Parlament in Brüssel zu Gast - zwei hochrangige Mitglieder der PFLP, Khaled Barakat (2nd von L) und Mohammad al-Khatib (rechts) sowie seine Frau Charlotte Kates, internationale Koordinatorin von Samidoun, […]

Weiterlesen

#EUFacilityForRefugees in #Turkey - 5.6 Mrd. EUR von 6 Mrd. EUR, die jetzt zur Unterstützung von Flüchtlingen bereitgestellt werden

#EUFacilityForRefugees in #Turkey - 5.6 Mrd. EUR von 6 Mrd. EUR, die jetzt zur Unterstützung von Flüchtlingen bereitgestellt werden

| Juli 19, 2019

Die Europäische Kommission hat heute (19 Juli) eine Reihe neuer Hilfemaßnahmen im Wert von 1.41 Mrd. EUR verabschiedet, um die weitere Unterstützung der Europäischen Union für Flüchtlinge und Aufnahmegemeinschaften in der Türkei sicherzustellen. Die Programme konzentrieren sich auf die Bereiche Gesundheit, Schutz, sozioökonomische Unterstützung und kommunale Infrastruktur. Die neuen Maßnahmen sind Teil der zweiten Tranche der Fazilität […]

Weiterlesen

Johnson wird Forderungen nach #Brexit-Verzögerung widerstehen, sagt der Gesetzgeber Rees-Mogg

Johnson wird Forderungen nach #Brexit-Verzögerung widerstehen, sagt der Gesetzgeber Rees-Mogg

| Juli 19, 2019

Boris Johnson, der Favorit, der der nächste britische Premierminister sein wird, hat das Rückgrat, dem Druck des Parlaments zu widerstehen, den Brexit erneut zu verzögern, auch wenn dies bedeutet, die Europäische Union ohne ein Abkommen zu verlassen, schrieb ein führender Befürworter am Freitag (19 Juli) Faulconbridge. Gefragt, ob der nächste Ministerpräsident von […] gezwungen werden könnte

Weiterlesen

Drei Minister treten zurück, wenn #Johnson PM - The Times wird

Drei Minister treten zurück, wenn #Johnson PM - The Times wird

| Juli 19, 2019

Drei britische Kabinettsminister sollen zurücktreten, an dem Tag, an dem Boris Johnson, wie erwartet, Großbritanniens nächster Premierminister wird, schreibt die Zeitung The Times am Donnerstag (18 Juli). Der britische Justizminister David Gauke wird bald zurücktreten, nachdem Theresa May am kommenden Mittwoch (24 Juli) die Fragen ihres letzten Premierministers beantwortet hat. […]

Weiterlesen

No-Deal #Brexit unter Beschuss - Das Parlament bremst Boris Johnson ab

No-Deal #Brexit unter Beschuss - Das Parlament bremst Boris Johnson ab

| Juli 19, 2019

Der britische Gesetzgeber hat am Donnerstag (18 Juli) Vorschläge gebilligt, die es dem nächsten Premierminister erschweren sollen, einen Brexit ohne Einigung durchzusetzen, indem er das Parlament suspendiert und erneut seine Entschlossenheit zum Ausdruck bringt, eine Scheidung aus der Europäischen Union ohne Einigung zu stoppen, schreibt Kylie MacLellan und William James. Die dreijährige Brexit-Krise verschärft sich, als Boris […]

Weiterlesen

Der neue britische Premierminister muss dringend eine #5G-Entscheidung zu #Huawei treffen: Ausschuss

Der neue britische Premierminister muss dringend eine #5G-Entscheidung zu #Huawei treffen: Ausschuss

| Juli 19, 2019

Der neue Premierminister muss eine Entscheidung treffen, ob das chinesische Unternehmen Huawei dringend in das britische 5G-Telekommunikationsnetzwerk aufgenommen werden soll, da die anhaltende Debatte die internationalen Beziehungen schädigt, sagte ein mächtiger Ausschuss britischer Gesetzgeber am Freitag (19 Juli). Der britische Nationale Sicherheitsrat unter dem Vorsitz der scheidenden Premierministerin Theresa May traf sich, um Huawei in […]

Weiterlesen