RSSUmwelt

#Pestizide - Der Schutz der Verbraucher hat für uns höchste Priorität, sagt #EPP

#Pestizide - Der Schutz der Verbraucher hat für uns höchste Priorität, sagt #EPP

| 11, Januar 2016

Die EVP-Fraktion schützt die Verbraucher und besteht auf einem wissenschaftlich fundierten Ansatz für die Zulassung von Pestiziden. "Auch wenn das Genehmigungsverfahren der EU bereits das weltweit sicherste ist, können wir es noch weiter verbessern", sagte der Europa-Abgeordnete der EVP-Fraktion, Norbert Lins, vor der Abstimmung über die Feststellungen und Empfehlungen des Sonderausschusses des Parlaments zum Genehmigungsverfahren [ …]

Weiterlesen

#TSO erreicht #Homologation seiner flexiblen Solarmodule in #Dubai

#TSO erreicht #Homologation seiner flexiblen Solarmodule in #Dubai

| 11, Januar 2016

TSO, The South Oracle, kam am Ende von 2018 mit einer guten Nachricht an: Die Homologation der ultralight flexiblen Solarmodule von DEWA (Dubai Electricity and Water Authority). Daher ist es das erste Unternehmen, das ein flexibles Panel im Emirat Dubai anbietet, wo seit Oktober letzten Jahres ein ehrgeiziges Projekt entwickelt wurde. […]

Weiterlesen

Parlament und Rat vereinbaren drastische Kürzungen bei #PlasticPollution of environment

Parlament und Rat vereinbaren drastische Kürzungen bei #PlasticPollution of environment

Kunststoffprodukte, für die diese Beschränkungen gelten, machen 70% aller Abfälle im Meer aus. <AP images / European Union - EP Einwegartikel aus Kunststoff wie Teller, Besteck, Strohhalme und Wattestäbchen werden in der EU nach vorläufigen Vereinbarungen zwischen Parlament und Parlament verboten Rat am Mittwoch (19 Dezember). Der Europaabgeordnete Frédérique Ries (ALDE, BE) sagte: „Bürger erwarteten […]

Weiterlesen

#Norway - Nach #COP24 beginnt die Arbeit

#Norway - Nach #COP24 beginnt die Arbeit

| Dec

Die Teilnehmer der UN-Klimakonferenz (COP24) im polnischen Kattowitz haben die dreijährigen internationalen Verhandlungen abgeschlossen, indem sie sich auf ein gemeinsames Regelwerk zur Umsetzung des Pariser Abkommens geeinigt haben, das in 2024 in Kraft treten wird. Die getroffenen Vereinbarungen gelten sowohl für Industrie- als auch für Entwicklungsländer gleichermaßen für die Bewertung und Meldung von Treibhausgasemissionen sowie für die globale Leistungsbewertung […]

Weiterlesen

Unternehmen in England zahlen #PackagingWaste-Kosten unter neuen Vorschlägen

Unternehmen in England zahlen #PackagingWaste-Kosten unter neuen Vorschlägen

| Dec

Unternehmen und Fabriken in England werden gesetzlich verpflichtet sein, die Rechnung für die Entsorgung oder das Recycling der von ihnen erzeugten Abfallverpackungen nach neuen Plänen des britischen Umweltministers zu zahlen, schreibt Alistair Smout. Premierministerin Theresa May hat versprochen, vermeidbare Kunststoffabfälle durch 2042 auszurotten, da eine wachsende Plastikflut das Leben gefährden […]

Weiterlesen

#StateAid - Kommission genehmigt Senkung der Zuschläge für Strom aus erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplung für energieintensive Unternehmen in Griechenland

#StateAid - Kommission genehmigt Senkung der Zuschläge für Strom aus erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplung für energieintensive Unternehmen in Griechenland

Die Europäische Kommission hat im Rahmen der EU-Vorschriften für staatliche Beihilfen Ermäßigungen gewährt, die energieintensiven Unternehmen gegen einen Zuschlag gewährt werden, um die Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und der hocheffizienten KWK in Griechenland zu finanzieren. Griechenland unterstützt erneuerbaren Strom und die hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung. Diese Unterstützung wird durch einen Zuschlag für die Endverbraucher finanziert […]

Weiterlesen

Deal auf #CO2 zukünftige Emissionsreduktionen für neue Autos und Transporter vereinbart - Die Unfähigkeit des Rates, die internationalen Klimaverpflichtungen zu erfüllen, behindert echte Fortschritte

Deal auf #CO2 zukünftige Emissionsreduktionen für neue Autos und Transporter vereinbart - Die Unfähigkeit des Rates, die internationalen Klimaverpflichtungen zu erfüllen, behindert echte Fortschritte

Die Verhandlungen über CO2-Reduktionsstandards für neue Autos und Transporter wurden gestern Abend abgeschlossen. Es wurde vereinbart, die Emissionsreduktionen für 37,5% und 31% CO2 für Autos und Transporter in 2030 zu erreichen. Bei 2025 müssen die Reduktionen sowohl für Autos als auch für Lieferwagen 15% betragen. Der Standpunkt des Europäischen Parlaments, unterstützt von ALDE, war […]

Weiterlesen